Die erfolgreichsten Computer- und Videospiele im Mai 2017

Der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware vergibt seine Auszeichnungen an die verkaufsstärksten Computer- und Videospiele im Mai 2017. Einen Monat nach der Millionen-Auszeichnung holt „FIFA 17“ die nächste Trophäe heim: Die Fußball-Simulation hat auf der PlayStation 4 die Grenze von 1,5 Millionen verkauften Spielen durchbrochen und wird dafür mit einem dritten BIU Sonderpreis ausgezeichnet.

Erst im April 2017 hatte „FIFA 17“ die Hürde von über einer Million verkauften Spiele auf der PlayStation 4 genommen und erhielt dafür den zweiten BIU Sonderpreis nach dem Erstgewinn im September 2016. Für einen erstmaligen Preisträger sorgt stattdessen die Nintendo Switch: „Mario Kart 8 Deluxe“ nimmt rund einen Monat nach Verkaufsstart die Hürde von 100.000 verkauften Spielen auf Nintendos neuer Konsole und erhält dafür den BIU Sales Awards in Gold.

Den BIU Sonderpreis für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhält zum dritten Mal:

·         FIFA 17 (EA Canada/Electronic Arts) für die Plattform PlayStation 4

Den BIU Sales Award in Gold für mehr als 100.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhält:

·         Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo EPD/Nintendo) für die Plattform Nintendo Switch

Informationen zu den BIU Sales Awards
Zu Beginn jedes Monats teilt das Marktforschungsunternehmen GfK Entertainment dem BIU die Verkaufszahlen der meistverkauften digitalen Spiele in Deutschland mit. Die ausgewiesenen Verkaufsmengen enthalten plattformspezifische Hochrechnungsfaktoren zur Gesamtmarktabdeckung und zur Berücksichtigung digitaler Verkäufe. Die Festlegung dieser Faktoren obliegt dem BIU in Zusammenarbeit mit GfK Entertainment. Zusätzlich können Anbieter von Computer- und Videospielen dem BIU ihre kumulierten Digital-Verkäufe unter sales-award@biu-online.de melden.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube