Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Forge of Empires meistert den Sprung von Flash auf HTML5

19.06.2018

InnoGames hat als erster Spieleentwickler weltweit die automatisierte Konvertierung eines komplexen Flash-basierten Browsergames mit dem Open-Source-Compiler HAXE und ohne Code Freeze gemeistert. Ab sofort können alle Spieler das Aufbau-Strategiespiel „Forge of Empires“ im Browser in HTML5 erleben. Die 2012 gelaunchte Browserversion des Erfolgstitels ist damit zukunftssicher aufgestellt, wenn Adobe in 2020 endgültig den Support von Flash einstellt. InnoGames setzt HAXE darüber hinaus ein, um alle Browsergames des eigenen Portfolios unabhängig von Flash zu machen.

Spieleentwickler und Anbieter von Flash-basierten Web-Apps stehen vor der Herausforderung, ihre Produkte auf das Ende von Flash vorzubereiten. Alleine im Free-to-Play-Markt steht eine Multimillionen-Euro-Industrie erfolgreicher Flash-Spiele vor dem vermeintlichen Aus.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Historische Questreihen in Forge of Empires kommen

24.04.2018

Bei der Reise durch die Zeitalter der Menschheitsgeschichte bekommen die Spieler von Forge of Empires hohen Besuch: Vom 26. April bis zum 1. Mai dreht sich in einer historischen Questreihe alles um das Leben von Kleopatra, der ägyptischen Königin und letzten weiblichen Pharao.

Haben die Spieler alle Quests gemeistert, erhalten sie als spezielles Bauwerk den Obelisk-Garten. Nach dessen Errichtung wird Kleopatra fortan als animierter Charakter auf einer Sänfte durch die Straßen des eigenen Imperiums getragen. Kleopatra bleibt den Spielern auch nach Ende des Event-Zeitraums als animierter Charakter in der eigenen Stadt erhalten. Gleiches gilt für die Protagonisten aller kommenden historischen Questreihen, die über das ganze Jahr auf die Spieler warten.

Jede einzelne Questreihe gibt Einblicke in das Leben von herausragenden Persönlichkeiten der Zeitgeschichte und wird mit speziellen Bauwerken belohnt:

  • Vincent van Gogh, niederländischer Maler und Zeichner: 10. Mai – 15. Mai
  • Sacajawea, berühmte Indianerin: 24. Mai – 29. Mai
  • Dschingis Khan, mongolischer Herrscher: Juli
  • Marie Curie, Physikerin und Chemikerin polnischer Herkunft: August / September
  • William Shakespeare, englischer Dramatiker und Lyriker: Oktober

Seit seinem Release im Jahr 2012 ist Forge of Empires eines der weltweit erfolgreichsten Strategiespiele, mit mehreren Millionen aktiven Spielern in über 20 Märkten.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

250 Mio Euro – Forge of Empires mit nächsten Meilenstein

30.05.2017

Das beliebte Strategiespiel Forge of Empires des Hamburger Onlinespieleanbieters InnoGames hat heute einen Gesamtumsatz von 250 Millionen Euro erreicht. Die initialen Entwicklungskosten des 2012 veröffentlichten Spiel lagen bei 1 Million Euro. Bereits drei Jahre nach der Veröffentlichung konnte das Spiel mehr als 100 Millionen Euro einspielen. Mit Erreichen dieses neuen Meilensteins wird Forge of Empires zum erfolgreichsten Spiel in InnoGames‘ Portfolio.

Armin Busen, CPO von InnoGames freut sich: „Forge of Empires ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte für unser Unternehmen und ich möchte vor allem dem Spiele-Team für seine großartige Arbeit danken. Als wir Forge of Empires 2012 veröffentlicht haben, wussten wir wie viel Potenzial das Spiel hat aber wir haben niemals mit diesem riesigen Erfolg gerechnet. Dies war nur durch das Zusammenwirken von hoher spielerischer Qualität und einem funktionierenden und nachhaltigen Game Design möglich. Seit 2016 veröffentlichen wir wöchentlich neue Inhalte für Forge-of-Empires-Spieler, die das sehr zu schätzen wissen. In Zukunft werden wir Forge of Empires weiterhin mit neuen Inhalten und Features versorgen, um das Spiel für unsere Fans noch weiter zu verbessern.“

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

InnoGames – Forge of Empires feiert 5. Geburtstag

20.04.2017

InnoGames feiert ab heute den 5. Geburtstag seines erfolgreichen Strategiespiels Forge of Empires. Die Spieler können sich auf eine exklusive Geburtstags-Questreihe sowie verschiedene Gewinnspiele auf Facebook und Instagram freuen. InnoGames hat zusätzlich eine Infografik mit spannenden Zahlen und Fakten veröffentlicht.

In dem neuen Geburtstags-Event kehrt Madame Fortuna zurück, die die Spieler bereits vom ersten Forge of Empires Geburtstag kennen. Ihre Quests schicken Fans auf eine aufregende Reise durch die Geschichte des Spiels. Nach erfolgreichem Abschluss aller Aufgaben erhalten die Spieler neue Versionen des Königs- und Königinnengebäudes. Zusätzlich gibt es noch eine weitere Überraschung: Sobald das Event beginnt, finden Spieler in ihrem Inventar ein neues Bauwerk, das zusammen mit den Königs- und Königinnengebäuden ein neues Set bildet. Das Event endet am 24. April.

Parallel zu dem in-game Event veranstaltet InnoGames verschiedene Gewinnspiele auf Facebook und Instagram. Unter allen Teilnehmern werden mehrere iPads und Samsung Galaxy Tab S2 Tablets verlost.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Das neue Forge of Empires Zeitalter Ozeanische Zukunft

03.03.2017

Der Frühlingsanfang steht kurz bevor und InnoGames heißt die neue Jahreszeit bereits jetzt mit einer neuen Ausgabe von InnoGames TV willkommen. Die etwa sieben Minuten lange März Ausgabe stellt die Ozeanische Zukunft, das neue Zeitalter in Forge of Empires, vor und zeigt die kommenden Updates in Elvenar und Grepolis.

Die März Ausgabe beginnt mit den Forge of Empires Game Designern Thi und Kai, die detailliert den ersten Teil der Ozeanischen Zukunft vorstellen. Sobald Spieler das neue Zeitalter freischalten, erscheint ein mysteriöses neues Gebäude außerhalb der Stadt. Die Ozeanische Zukunft erweitert das Spiel um insgesamt 18 Gebäude, drei neue Truppen und 13 Technologien. Zusätzlich werden die Kämpfe von nun an unter Wasser ausgetragen. Das neue Zeitalter wird am 15. März weltweit freigeschaltet.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Forge of Empires führt Freundes-Taverne ein

23.11.2016

Gemeinsam erfolgreich!

InnoGames hat heute ein neues Gebäude in seinem Cross-Platform Strategiespiel Forge of Empires veröffentlicht. In der Freundes-Taverne können sich Spieler gegenseitig besuchen und unterstützen. Je mehr freunde die Taverne besuchen, desto mehr Tavernensilber erhält der Gastgeber. Die neue Währung kann er anschließend in exklusive Spieleverbesserungen wie z.B. Rohstoff-Boosts investieren. InnoGames hat zudem ein Video veröffentlicht, indem die Game Designer von Forge of Empires, Thi und Kai, das neue Feature vorstellen.

Die Freundes-Taverne kann ab dem Bronze-Zeitalter freigeschaltet werden und muss nicht manuell gebaut werden, sondern befindet sich automatisch außerhalb der eigenen Stadt. Je nachdem in welchem Zeitalter sich der Spieler befindet, verändert sich das Aussehen der Taverne entsprechend. Im Inneren der Taverne befindet sich eine große Tafel an der die Freunde des Gastgebers Platz nehmen können.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , ,

InnoGames veröffentlicht neuen Forge of Empires TV-Spot

07.11.2016

Der Hamburger Spieleentwickler InnoGames hat heute seinen neuen TV-Spot zum Strategiehit Forge of Empires veröffentlicht. Ab sofort wird der neue Trailer in Deutschland und den USA ausgestrahlt. Der 30-sekündige Spot aus 3D CGI (Computer Generated Imagery) Elementen stellt das Handelsfeature des Spiels in den Vordergrund und wie sich dieses durch die Zeitalter verändert. Die Szenen des Videos wurden dabei zum ersten Mal so erstellt, dass sie in Zukunft neu arrangiert und weiter getestet werden können. InnoGames befindet sich in Deutschland und den USA neben Konkurrenten wie Machine Zone oder Supercell unter den Top 5 der größten TV-Werbekunden aus der Spieleindustrie. In Deutschland können TV-Zuschauer den neuen Spot unter anderem auf Sky, N24, MTV und Tele 5 anschauen.

Forge of Empires ist ein Strategiespiel, in dem Spieler ihre ganz eigene Stadt erschaffen und über die Jahrhunderte begleiten. Das Spiel gewann 2013 den Deutschen Computerspielpreis als bestes Browserspiel. Neben der Browserversion ist Forge of Empires auch auf iOS– und Android-Geräten spielbar.

Mit über 150 Millionen registrierten Mitspielern gehört InnoGames zu den weltweit führenden Entwicklern und Publishern von Onlinespielen. Zu den erfolgreichsten Spielen zählen Tribal Wars (Deutsch: Die Stämme), Grepolis und Forge of Empires.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

upjers wagt sich ins Reich der Toten

26.10.2016

Halloween-Events für Apps und Browsergames lassen das Blut in den Adern gefrieren

upjers (https://de.upjers.com/), der Entwickler und Publisher beliebter Apps und Browsergames, lässt vor Halloween zahlreiche Blutsauger, Untote und Hexen auf die Spieler los. Wer sich nicht durch das Grauen abschrecken lässt, kann sich tolle Belohnungen krallen.

 

Die upjers Halloween-Events seit dem diabolischen Dienstag

My Free Farm 2 schaufelt sich seit gestern ein Grab – genauer gesagt ein Mausoleum. Die aufladbare Deko ist das Halloween-Event-Item in der Farm-App. Die Belohnung gibt es für ausreichend Gruselblätter, die derzeit von den angepflanzten Gruselbäumen fallen.

Die upjers Zoo-App verteilt Hexenkessel für die aktuelle Halloween-Deko in My Free Zoo mobile. So können die Zoo-Direktoren ihre Gehege mit Fledermäusen und Kolkraben auffüllen. Gleichzeitig läuft das neue Voting für die App unter dem Motto: „Wer hat den schönsten Halloween-Zoo?“

Mit Würfeln gegen Dr. Flauschula – der beliebte Kapi Hospital Professor trägt wieder seine frisch gespitzten Vampirzähne und würfelt mit den Spielern um Punkte und Patienten.

Der ägyptische Totenkult hat unterdessen My Little Farmies ergriffen. Mumien, Götter des Jenseits, ein Sarkophag – das sind nur einige der Halloween-Items, die derzeit die Farmies erschrecken. Ist der Spuk vorüber, gibt es Kartenteile für das neue Weltwunder „Pharos-Leuchtturm“. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

Umsatz mit Spiele-Apps für Smartphones & Tablets gewachsen

14.09.2016

In der ersten Jahreshälfte 2016 wurden 208 Millionen Euro mit Spiele-Apps umgesetzt!

Spiele für Smartphones und Tablets begeistern immer mehr Deutsche: So ist der Umsatz mit entsprechenden Apps in der ersten Jahreshälfte 2016 auf 208 Millionen Euro gewachsen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Steigerung von 27 Prozent. In den ersten sechs Monaten 2015 wurden 164 Millionen Euro mit Spiele-Apps umgesetzt. Das gab heute der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware auf Basis von Daten des Marktforschungsunternehmens GfK bekannt. Entscheidender Wachstumstreiber ist der Umsatz mit virtuellen Gütern und Zusatzinhalten, die per Mikrotransaktion gekauft werden. Der Umsatz in diesem Segment ist zum Vergleichszeitraum um 30 Prozent auf 199 Millionen Euro gewachsen. Vor allem sogenannte Free-to-Play-Apps setzen auf dieses Modell. Dabei kann der Spieler die App kostenfrei spielen und Geld für zusätzliche Level oder eine individuelle Gestaltung seiner Spielfigur ausgeben. Dagegen sank der Umsatz mit dem Verkauf von Spiele-Apps von 11 auf 9 Millionen Euro.

BIU_App_Games_erstes_Halbjahr_2016

Für eine größere Ansicht anklicken!

„Die technische Entwicklung von Smartphones und Tablets wird wesentlich durch Spiele-Apps vorangetrieben: Keine Vorstellung eines neuen High-End-Modells kommt ohne Spiele-Präsentation aus, um die deutlich gestiegene Leistungsfähigkeit zu demonstrieren“, sagt BIU-Geschäftsführer Dr. Maximilian Schenk. „Erfolge wie zuletzt Pokémon Go zeigen die enorme Reichweite von Spiele-Apps: Smartphones und Tablets haben sich für weite Teile der Bevölkerung zur zentralen Spiele-Plattform entwickelt. Auch bei der Etablierung von Virtual Reality werden Mobilgeräte eine entscheidende Rolle spielen.“

Schlagwörter: , , , ,

Der Ball rollt! Forge of Empires startet Fußballcup

10.06.2016

InnoGames hat heute den Forge of Empires Fußballcup gestartet. Spieler haben in dem Event die Chance sich mit ihren Nachbarn im Elfmeterschießen zu messen, und dadurch eine Reihe von Belohnungen zu erhalten – unter anderem exklusive Gebäude und Dekorationen. Forge of Empires Game Designer Thi und Kai erklären das Event in einem neuen Video.

Während des Eventzeitraums erhalten die Spieler „Schüsse“, die sich genau wie die Forge Points stündlich erhöhen oder durch die Absolvierung von Quests gesammelt werden können. In dem neuen Minispiel kann zwischen vier verschiedenen Schussarten gewählt werden, die sich in Schwierigkeit und Gewinnwahrscheinlichkeit unterscheiden. Je nach Schwierigkeit des Schusses werden die Spieler mit unterschiedlich vielen „Pokalen“ belohnt.

Diese lassen sich dann gegen neue Gebäude, Boni oder Items eintauschen. Zum ersten Mal gibt es Belohnungen die alle sechs Stunden wechseln, so dass Spieler bis zu vier unterschiedliche Belohnungen pro Tag erhalten können. Das Event findet in der gesamten Nachbarschaft eines Spielers statt. Je mehr Nachbarn einen bestimmten Schuss versuchen und scheitern, desto größer wird der Gewinn für denjenigen, der mit diesem Schuss ein Tor erzielt. Daneben wird jede Woche der Spieler in einer Nachbarschaft belohnt, der die meisten Pokale mit einem Schuss gewinnen konnte.

Mit über 150 Millionen registrierten Mitspielern gehört InnoGames zu den weltweit führenden Entwicklern und Publishern von Onlinespielen. Zu den erfolgreichsten Spielen zählen Tribal Wars (Deutsch: Die Stämme), Grepolis und Forge of Empires.

Schlagwörter: , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube