Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

The Red Strings Club – Abenteuer jetzt auf Nintendo Switch

14.03.2019

Der unabhängige Entwickler Deconstructeam und die Töpfereiliebhaber Devolver Digital haben das von Kritikern gefeierte The Red Strings Club auf Nintendo Switch veröffentlicht.

Der Red Strings Club ist eine Cyberpunk-Erzählung über Schicksal und Glück mit dem umfangreichen Einsatz von Töpferarbeiten, Barkeepern und der Imitation von Personen am Telefon – und das alles, um eine Firmenverschwörung zu beenden. Das erklärt uneigennützige Unternehmen Supercontinent Ltd. steht kurz davor, Social Psyche Welfare auf den Markt zu bringen: ein System, das Depressionen, Wut und Angst in der Gesellschaft beseitigt. Der Barkeeper eines heimlichen Clubs und ein freiberuflicher Hacker betrachten diese Entwicklung jedoch nicht als Verbesserung, sondern als Gehirnwäsche. Zusammen mit unwissentlichen Mitarbeitern des Unternehmens und einem fiesen Empathie-Androiden wird das Duo alle Hebel in Bewegung setzen, um dieses Vorhaben noch zu Fall zu bringen.

Schlagwörter: , , , , ,

Cyberpunk-Thriller The Red Strings Club öffnet seine Türen

23.01.2018

Der unabhängige Entwickler Deconstructeam und die Amateur-Barkeeper bei Devolver Digital haben den Point-and-Click-Thriller The Red Strings Club auf Steam, GOG und Humble veröffentlicht. Bis zum 30. Januar ist der Preis um 15% reduziert.

Der Red Strings Club ist eine Cyberpunk-Geschichte über Schicksal und Glück, bei der Töpferei, Bartending und das Imitieren von Menschen am Telefon im Mittelpunkt stehen – um dann eine Firmenverschwörung niederzuschlagen. Die bekennende altruistische Firma Supercontinent Ltd steht kurz davor, die Social Psyche-Welfare einzuführen – ein System, das Depression, Wut und Angst vor der Gesellschaft beseitigen wird. Der Barkeeper eines geheimen Clubs und ein freiberuflicher Hacker betrachten diese Entwicklung jedoch nicht als Verbesserung, sondern als Gehirnwäsche. Neben unwissenden Firmenmitarbeitern und einem bösartigen Empathie-Androiden wird das Duo alle Fäden ziehen, um dieses Vorhaben zu Fall zu bringen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

The Red Strings Club: Cyberpunk-Thriller kommt am 22. Jan.

10.01.2018

Der unabhängige Entwickler Deconstructeam und die Amateur-Barkeeper bei Devolver Digital haben bekanntgegeben, dass der Point-and-Click-Thriller The Red Strings Club am 22. Januar veröffentlicht wird. Geizig veranlagte Cyberpunk-Fans können das Spiel schon jetzt auf Steam vorbestellen und erhalten eine kostenlose Kopie von Deconstructeams ausgezeichnetem Debüt-Spiel Gods Will Watching – das sie natürlich verschenken können, sofern sie es bereits besitzen.

Der Red Strings Club ist eine Cyberpunk-Geschichte über Schicksal und Glück, bei der Töpferei, Bartending und das Imitieren von Menschen am Telefon im Mittelpunkt stehen – um dann eine Firmenverschwörung niederzuschlagen. Die bekennende altruistische Firma Supercontinent Ltd steht kurz davor, die Social Psyche-Welfare einzuführen – ein System, das Depression, Wut und Angst vor der Gesellschaft beseitigen wird. Der Barkeeper eines geheimen Clubs und ein freiberuflicher Hacker betrachten diese Entwicklung jedoch nicht als Verbesserung, sondern als Gehirnwäsche. Neben unwissenden Firmenmitarbeitern und einem bösartigen Empathie-Androiden wird das Duo alle Fäden ziehen, um dieses Vorhaben zu Fall zu bringen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

The Red Strings Club erscheint im Januar 2018

30.10.2017

Ein Job an der Bar, Töpferarbeiten und Industrie-Spionage – alles in einem Spiel

Der unabhängige Entwickler Deconstructeam (Gods Will Be Watching) und die Amateur-Barkeeper von Devolver Digital haben heute den Point and Click-Thriller The Red Strings Club angekündigt. Das Spiel erscheint bereits im Januar 2018 für PC. The Red Strings Club ist eine Cyberpunk-Erzählung über Schicksal und Glück mit dem umfassenden Einsatz von Töpferei, Bartending und dem Imitieren von Menschen am Telefon, um eine Unternehmensverschwörung zu beenden.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , ,

Dropsy und Gods Will be Watching jetzt auch im App-Store

17.12.2015

Not A Hero erscheint für Amazon Fire TV!

Die schlauen Entwickler von Tendershoot und Deconstructeam haben sich mit dem klickgeilen Spiele-Label Devolver Digital zusammengeschlossen und veröffentlichen heute die gefeierten Abenteuerspiele Dropsy und Gods Will Be Watching im App Store für iPad. Außerdem erscheint Not a Hero für Amazon Fire TV 1 & 2 – das Spiel wurde von den Kickflip-Meistern von Roll7 (OlliOlli) entwickelt.

Dropsy-Screen-9

Dropsy verfolgt im Bereich der beliebten Point-and-Click-Abenteuer einen eher ungewöhnlichen Ansatz und steckt Spieler in die Rolle eines Clowns, der eine knallbunte Welt voller düsterer Geheimnisse erforscht. Zweifelsohne ein schöner Kontrast. Der tragische Held kommuniziert dabei auf ungewöhnliche Art und Weise: Statt klassischer Texte kommen Icons zum Einsatz und ermöglichen eine rudimentäre Kommunikation, die Dropsy auf einer Reise ins eigene Ich schickt. Bei der Erkundung der offenen Welt stehen dabei Ziele wie Liebe, Rettung oder das Scheitern eben jener Gefühle. Traurig. Aber auch irgendwie immer auf seine ganz besondere Art und Weise lustig. Dropsy ist ab sofort für iPad erhältlich und kostet 9,99 Euro.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gods Will Be Watching – Kostenlose Erweiterung erhältlich

28.05.2015

Da ist sie wieder – diese unangenehme und trotzdem irgendwie faszinierende Anspannung!

Deconstructeam und Devolver Digital haben heute eine kostenlose Erweiterung für den minimalistischen Point & Click-Thriller Gods Will Be Watching veröffentlicht. Fans und Besitzer des Originials können sich auf Steam, GOG und Humble ab sofort auf neue Herausforderungen freuen. Wer das mehrfach ausgezeichnete Original nicht besitzt, der kann derzeit bei Steam zuschlagen – dort gibt es Gods Will Be Watching mit einem Nachlass von satten 75 Prozent.

Die Handlung der Erweiterung spielt zwanzig Jahre nach dem Ende des ursprünglichen Abenteuers. Und auch diesmal bleibt der Titel seiner Tradition treu und stellt Spieler vor schwierige Entscheidungen, die immer wieder neue Konflikte hervorrufen können und werden. Liam, der Anführer einer Friedensarmee namens Xenolifer, ruft die alten Mitstreiter von Sgt. Burden’s zusammen, um eine besondere Aufgabe in Angriff zu nehmen – die Veränderung der Vergangenheit, um damit die Machtübernahme der Constellar-Förderation quasi nachträglich zu verhindern.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

Gods Will Be Watching erhält Mercy Update

08.08.2014

Die Wege von Gods Will Be Watching sind doch ergründlich: Das ‚Mercy Update‘ heilt ab sofort alle Wunden!

– Die vielen Gebete an die Götter wurden erhört – Deconstructeam erweitert Spiel um neuen Schwierigkeitsgrad – damit nicht dauernd alle sterben – Entwickler auf der Gamescom vor Ort –

Deconstructeam und Devolver Digital haben heute das “Mercy Update” für den Indie-Thriller Gods Will Be Watching auf Steam, Humble und GOG veröffentlicht – und erlösen damit alle Gamer, die in den schweren Momenten ihren Glauben verloren haben. Das kostenlose Update verfügt über neue Herausforderungseinstellungen und ermöglicht damit zusätzlichen Einfluss auf den Schwierigkeitsgrad des Spiels – außerdem kann man die Wahrscheinlichkeits-Komponente jetzt per Option zusätzlich deaktivieren. Damit wurde das rote Meer aber nicht geteilt und unheilvolle Hürden bleiben bestehen.

„Das ganze Team ist mit der Veröffentlichung von Gods Will Be Watching und mit den Reaktionen auf die harten Herausforderungen sehr zufrieden – aber wir haben natürlich trotzdem aufmerksam das Feedback gelesen und wollen unser Produkt für noch mehr Spieler zugänglicher gestalten“, verrät Deconstructeam-Designer Jordi de Paco. „Das Mercy-Update ist das Resultat der Diskussionen unseres Teams mit Fans und Kritikern – es verfeinert und erweitert das Spiel und ermöglicht durch die zusätzliche Einstellung noch mehr Spielern eine positive Erfahrung mit Gods Will Be Watching zu haben.“

Die neuen Varianten beinhalten auch weiterhin den Original-Modus, der das Spiel in seinem ursprünglichen Schwierigkeitsgrad belässt und einen neuen Rätselmodus, der die Wahrscheinlichkeits-Komponente entfernt – dazu kommt der Storymodus für Spieler, die ohne große Hürden die Geschichte dieses außergewöhnlichen Titels erleben wollen.

Gods Will Be Watching ist ein minimalistischer Point’n’Click-Thriller, der Elemente wie Verzweiflung, Verpflichtung und Opferbereitschaft mit intelligenten Rätseln verbindet und bei dem die vom Spieler getroffenen Entscheidungen direkten Einfluss auf die Gemütslage und den Zustand seiner Crew haben. Vor dem Hintergrund einer interstellaren Auseinandersetzung schlagen sich Sgt. Burden und seine Crew durch sechs intensive Kapitel und erleben dabei Geiselnahmen, müssen sich in der Wildnis zurechtfinden, bekommen es mit Biowaffen zu tun – und dürfen sich dann auch noch über seltsame Folterszenarien den Kopf zerbrechen. Jede Entscheidung ist dabei überaus weitreichend und der Spieler muss ständig zwischen dem Schicksal seines Teams und dem Schicksal der ganzen Welt wählen.

Gods Will Be Watching ist für PC, Mac und Linux via Steam, GOG und Humble erhältlich. Mehr Informationen und eine Anspielmöglichkeit für den ursprünglichen Prototypen von Gods Will Be Watching gibt es auf godswillbewatching.com.

Schlagwörter: , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube