Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Neues Update Elysian Sanctuary erweitert Era of Celestials

19.04.2019

Era of Celestials bietet den Spielern eine neue Chance, sich in die kompetitiven Flugkämpfe zu stürzen. Aber im Gegensatz zum Strongest Vanquisher (Season 1) eSports Turnier im letzten Monat, mit einem großen, allumfassenden Upgrade – Elysian Sanctuary.

Vanquisher ermöglichte es den Siegern, ihre Namen im Temple of War zu verewigen. Mit Elysian Sanctuary offenbart Era of Celestials eine komplett neuartige Facette des Spiels. Auf die Spieler warten verschiedene Heiligtümer, die zahlreiche Ressourcen und Charakter-Verbesserungen bieten:

  • Der Altar: Das Hauptheiligtum bestimmt das maximale Level der nachfolgend genannten Werte.
  • Bestien-Heiligtum: Verbessert die DEF-Werte des Charakters.
  • Elfen-Heiligtum: Erhöht die ATK-Werte des Charakters.
  • Elysian-Heiligtum: Erhöht die maximalen Charakter-HP.
  • Regenbogenkristallerz: Ermöglicht die Produktion von Kristallerz.
  • Zufluchtsbrunnen: Ermöglicht den Zugang zu Heiligem Wasser.
  • Bibliothek: Lehrt eine Vielzahl an Fähigkeiten und Verbesserungen.

Heiligtümer und Orte können verbessert werden, um den Nachschub an Ressourcen zu verbessern und die Produktion höherwertiger Items (und den dazugehörigen Fähigkeiten) zu ermöglichen.

Zusätzlich bringt Elysian Sanctuary weitere spannende Neuigkeiten für Era of Celestials mit sich: die Legion. Gemeinsam können Hunderte von Spielern eine Legion formen und damit ihre Nation repräsentieren. Dieses Feature ist ab sofort für alle Spieler in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien verfügbar.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Elvenar: Die Evolution des Phönix läutet den Frühling ein

15.04.2019

Ab heute und bis zum 12. Mai erwartet die Spieler unseres Fantasy-Aufbauspiels das Frühlings-Event: Die Evolution des Phönix.

Damit übernimmt der Phönixkult erneut die Herrschaft über die Tierwelt von Elvenar. Um exklusive Hauptpreise zu erhalten, müssen die Spieler Himmelsessenzen und Phönixfedern sammeln. Wer dabei erfolgreich ist, erhält bis zu drei sich weiterentwickelnde Gebäude: die Phönixe.

Die erste Mission besteht darin, Himmelsessenz aufzusammeln. Diese ist in der näheren Umgebung der Stadt zu finden und kann auch über das Abschließen   von Quests gewonnen werden. Mit der Himmelsessenz lassen sich Truhen öffnen, die verschiedene Preise bereithalten. Weiter geht es mit den Phönixfedern: Diese werden benötigt, um die Hauptpreise freizuschalten. Darunter u.a. Phönix-Artefakte, welche benötigt werden, um die Phönixe weiterzuentwickeln und weitere Boni freizuschalten.

Insgesamt gibt es drei exklusive Phönixe, die alle verschiedene Eigenschaften aufweisen. Der Feuerphönix verstärkt militärische Einheiten, der Sturmphönix   magische Kräfte und der Goldene Phönix bietet Boni bei der Produktion von  Ressourcen.

Vorher gilt es jedoch, die Phönixe mit spezieller Nahrung zu füttern. Das Futter für die Phönixe erhalten Spieler durch das Abschließen von Quests oder in der Magischen Akademie.

Lasst es Himmelsessenz regnen!

Schlagwörter: , , , , ,

Fantasy-Survival-RPG Rend weltweit auf PC veröffentlicht

01.04.2019

Frostkeep Studios, ein unabhängiges Studio, das von erfahrenen Spieleentwicklern gegründet wurde, hat heute den weltweiten Release von Rend bekanntgegeben. Zur Einführung kostet der PC-Titel nur € 9,23 auf Steam. Das Angebot ist bis zum 12. April gültig. Seit dem Early Access-Launch am 31. Juli 2018 hat Rend zahlreiche Updates und Verbesserungen erhalten, in denen die Anmerkungen der Spieler umgesetzt worden sind. Insgesamt gab es mehr als 50 Patches und Content Updates mit neuen Spielmodi, Artefaktwaffen, Landschaften, Kreaturen, Fähigkeiten, Belagerungswaffen und mehr.

„Wir haben uns von Anfang an das Ziel gesetzt, den Early Access-Status innerhalb nur eines Jahres zu verlassen“, sagt Jeremy Wood, CEO und Mitbegründer der Frostkeep Studios. „Wir haben Rend als fertig entwickelte Spielerfahrung mit Raum für Wachstum und Verbesserungen auf den Markt gebracht. Wir wollten mit den Spielern zusammenzuarbeiten, um gemeinsam herauszufinden, in welche Richtung wir am besten gehen sollten. Die heutige Fassung von Rend ist das Ergebnis dieser Kooperation und des wertvollen Feedbacks aus den Reihen der Community. Wir sind sehr dankbar für all die Unterstützung, die wir von unseren Spielern und Partner während der Entwicklung bekommen haben.“

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Era of Celestials Season 1 von Strongest Vanquisher startet

01.03.2019

Era of Celestials erhält mit „Strongest Vanquisher“ am 1. März ein neues PvP-Turnier. Spieler in den drei Serverregionen US, EU und Asien können in den nach Leveln („Rising Star“ mit LV 500-599, „Master“ mit LV 600-749 und „Elite“ mit LV 750-999) sortierten Gruppen gegeneinander antreten. Das Turnier bietet zwei verschiedene Modi: 15-Spieler Free-for-all und Duelle 1:1.

Wer nicht selbst am Event teilnimmt, kann die Kämpfe im Spiel nachverfolgen, seine Favoriten mit Blumen belohnen und Eier nach geflügelten Streitern werfen, die man gerne als Verlierer sehen würde.

Als Preise winken eine Reihe himmlischer Waffen, ein goldener Kriegsdrache als Mount sowie Edelsteine. Spieler ganz oben in der Rangliste erhalten den Titel „Strongest Vanquisher” und ihre Namen werden im passend benannten „Tempel of War“ verewigt.

Wer sich der Herausforderung stellen möchte, kann sich über die EoD Homepage anmelden.

Offizielle Seite (http://www.yoozoo.com)
Global Game Portal (https://www.gtarcade.com)
Era of Celestials (https://eoc.gtarcade.com)
Era of Celestials Facebook (https://www.facebook.com/EraOfCelestials)

Schlagwörter: , , , , , , ,

Zeit der Kostüme: Elvenar feiert Karneval

22.02.2019

Vom 22. Februar bis 15. März feiern die Bewohner von Elvenar Karneval. Während dieser 22 Tage wartet eine große Auswahl begehrter Tagespreise auf die Spieler. Das Karneval-Event kommt mit 17 neuen Gebäuden, darunter einem einzigartigen Karnevals-Set und 6 verschiedenen Festwagen, die während des Events freigeschaltet werden können. Freunde von Einhörnern werden einen, besonders zu schätzen wissen: Das gotische Einhorn.

Die Spieler sammeln Süßigkeiten, die von den feiernden Einwohnern von den Faschingswagen geworfen werden, um Truhen mit einzigartigen Belohnungen zu öffnen. Jede Truhe enthält Flaggen, sowie die Chance einen der täglichen exklusiven Preise zu erhalten.

Während des Events gibt es 10 Hauptpreise und nach deren Freischaltung eine Preisrotation. Zu den Hauptpreisen gehört das Karnevals-Gebäude-Set, das mit Feuerwerk, Tänzern und festlichen Dekorationen Karneval-Stimmung versprüht. Es besteht aus 5 Gebäuden, die verschiedene Ressourcen wie Zaubersprüche produzieren. Darüber hinaus gibt es Gebäude, die zu den Favoriten der Spieler gehören, wie Wunschbrunnen und der Handelsaußenposten. Spieler können 6 verschiedene Karnevalswagen erhalten, die besondere Boni für ihre Städte bieten: Bevölkerung, Kultur und einige von ihnen produzieren zusätzliche Güter.

Kostüme aus dem Schrank und auf zum Karneval feiern in Elvenar!

Schlagwörter: , , , , ,

Fliegende Städte: Die Konstrukte landen in Elvenar

18.02.2019

Ab heute, dem 18. Februar, begrüßt Elvenar neue Gäste: Die Konstrukte. Diese faszinierenden Kreaturen wurden von den alten Elvenar erschaffen. Ihre Mission ist es, den verlassenen Kontinent Unur wiederherzustellen, die Geburtsstätte der Elfen und Menschen. Mit diesem neuen Kapitel werden die Städte von Elvenar um fliegende Inseln erweitert, auf denen die Konstrukte leben. Die neuen Gäste bringen zudem ein gut gehütetes Geheimnis für die Hintergrundgeschichte von Elvenar mit sich.

Weitere Informationen über die Konstrukte in diesem Video mit unserem Game Designer Timon.

Durch die fliegenden Inseln ändert sich der Aufbau von Städten. Im Kapitel der Konstrukte bauen Spieler nicht selbst die Inseln, sondern bereiten Landeplätze vor, damit die schwebenden Inseln sicher in der Stadt landen können. Diesmal ist keine Straße notwendig, so lange von aneinandergrenzenden Inseln, mindestens eine die Hauptinsel berührt. Je mehr Inseln aneinandergrenzen, desto mehr Ressourcen produzieren sie.

Jede Insel braucht kleine Arbeitereinheiten, die Konstrukte genannt werden, um eine spezielle Energie namens Elvenarin zu erzeugen. Durch die Verwendung davon können Arbeitereinheiten 4 verschiedene Arten von Materialien produzieren, um Inseln wachsen zu lassen: Luftfilter, Regenquallen, Elektroschocks und Proteinriegel. Diese Materialien können auch zu Humanium und Elvarium verarbeitet werden, die Ressourcen, mit denen Spieler neue Technologien im Forschungsbaum erforschen.

Schlagwörter: , , , , ,

Letzte Open Beta für Black Desert auf Xbox One ab 14.02.

01.02.2019

Pearl Abyss gibt heute bekannt, dass Black Desert, das Fantasy-Action-MMORPG in einer offenen Spielwelt, seine letzte Open Beta auf Xbox One vom 14. bis 17. Februar abhält. Dies ist die letzte Chance für Xbox One-Gamer, Black Desert kostenlos zu erleben, bevor das Spiel am 4. März 2019 erscheint.

In der Final Open Beta erwarten die Spieler mehr Inhalte, optimierte Abläufe sowie weitere Fertigkeiten, wie der Handel und der zentrale Markt. Außerdem werden Belagerungs- und Node-Kriege getestet, durch welche die Spieler Gelegenheit haben, großangelegte Gefechte auf ihrer Xbox One zu erleben. Durch den Abschluss der Haupt-Questreihe bis zur 40er-Levelcap werden die Spieler mit allen Gegenständen belohnt, die es in der Black Desert Ultimate Edition gibt.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

Aus der Community: Gasthaus der Schwerkraft neu in Elvenar

29.01.2019

Erstmals wurde für Elvenar ein einzigartiges Gebäude in direkter Zusammenarbeit mit der Community designt. Das Besondere am Gasthaus der Schwerkraft: Das exklusive Kultur und Bevölkerung Gebäude lässt sich nicht direkt in der Spielwelt des Aufbau-MMOs freischalten. Vielmehr ist es ein Dankeschön für besonders aktive Mitglieder der Community und Supporter im Forum (https://de.forum.elvenar.com/), das von Community Managern vergeben werden kann.

Zusätzlich wird es möglich sein das Gasthaus der Schwerkraft bei Wettbewerben auf Facebook (https://www.facebook.com/elvenar/), Instagram (https://www.instagram.com/elvenar/) und YouTube (https://www.youtube.com/user/elvenarTV) zu gewinnen. Hintergründe zu dem seltensten Gebäude in Elvenar geben unsere Lead Community Managerin Steffi und Artist Rike in diesem Video – und einen weiteren Tipp, wo es sich gewinnen lässt.

2018 wurden Elvenar-Spieler weltweit gefragt, wie das spezielle Community Gebäude aussehen und welchen Nutzen es bringen soll. Tausende Spieler stimmten ab und bereiteten damit den Weg für das Gasthaus der Schwerkraft: 2 x 2 Felder groß verleiht es einen Bonus für Kultur und Bevölkerung und ist im Design der Zauberer & Drachen gestaltet.

Elvenar-Spieler, die sich das einzigartige Gasthaus der Schwerkraft sichern möchten, haben bis zum 31. Januar 2019 die Chance auf Instagram. Gesucht werden magische Plätze an denen Elvenar gespielt wird. Dafür einfach ein Foto mit #elvenar und @elvenar auf Instagram posten, das die Umgebung und das Device zeigt. Mit etwas Glück können Spieler so bald ihr Fantasy-Reich mit dem exklusiven Gasthaus der Schwerkraft schmücken.

Schlagwörter: , , , , ,

Rangers of Oblivion ab sofort für Android & iOS erhältlich

16.01.2019

Yoozoo Games hat heute das 3D-Fantasy-RPG Rangers of Oblivion für Android und iOS veröffentlicht. In dem umfangreichen Titel schließen sich die Spieler den sogenannten Rangers an und gehen auf Monsterjagd, um die Welt Malheim zu schützen. Mannigfaltige Herausforderungen und Quests warten dabei auf die Charaktere. Dadurch erlebt jeder Jäger zahllose, individuelle Geschichten und schreibt so seine ganz eigenen Memoiren.

Bereits während der Closed-Beta waren viele Spieler in Malheim unterwegs und konnten ihre ersten Erfahrungen sammeln – einige Handlungsstränge wurden also schon gewebt. Das Feedback dieser Monsterjäger-Pioniere lautet:

„Rangers of Oblivion ist wirklich herausfordernd, insbesondere im End-Game haben Einzelkämpfer einen schweren Stand.“

„Rangers of Oblivion hat eine tolle Sprachausgabe, das ist für einen Mobile-Titel längst nicht selbstverständlich. Auch die Story wartet mit spannenden Wendungen auf.“

„Das Crafting-System macht viel Spaß und bringt echte Vorteile. So kehrt man als Spieler immer wieder gerne zurück, um das eigene Equipment auf das nächste Level zu hieven.“

„Da Rangers of Oblivion ohne feste Klassen auskommt, bietet der Titel viel Abwechslung und wird nie monoton. Die Spielweise ist extrem abwechslungsreich und verändert sich je nach verwendeter Waffe.“

Mit der heutigen Veröffentlichung von Rangers of Oblivion stehen die Jagdgründe von Malheim nun jedermann offen. Spieler können mit zahlreichen Waffen auf die Pirsch gehen: Großschwerter, Lanzen, Langbogen, Zwillingsklingen, Stäbe und sogar gepanzerte Faustwaffen. Jede besitzt ihren ganz eigenen Spielstil, spezifische Attribute und ermöglicht besondere Fähigkeiten.

Rangers of Oblivion ist die spannendste Monsterjagd auf mobilen Endgeräten.

Das Spiel kann ab sofort im App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden. Aktuelle Neuigkeiten, Videos und Bildmaterial gibt es stets bei Facebook.

Schlagwörter: , , , , , , ,

Das Winterfest in Era of Celestials spendiert neue Features

11.01.2019

Das Mobile-MMORPG Era of Celestials feiert sein allererstes Winterfest, mit spannenden Aktionen in und um das Spiel.

In Code Freeze – Project Uranus haben die Seed of Elysian ein mysteriöses, jedoch nützliches Material vom Uranus geborgen, aus dem sie ein besonderes mechanisches Kostüm und ein neues Reittier erschaffen haben. Beide können im Cross-Server Resource Tycoon und beim Fairyland Shop abgeholt werden.

Das Winterfest hat nun auch seine eigene Seite, die die Spieler auf Facebook, Instagram oder Twitter teilen können, um einen besonderen Gutscheincode zu erhalten. Während des Events kann die Seite jeweils sieben Tage lange einmal täglich geteilt werden, auch an nicht aufeinander folgenden Tagen. Wer die Seite sieben Mal teilt, erhält 2500 Rubine sowie das Iron Marshall-Kostüm.
Im Battle for Hegemony können die Spieler den brandneuen 30 vs. 30 PVP-Modus genießen und einen Blick auf die beliebte Elysian Sanctuary-Map werfen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube