Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Königskrabben ahoi: King Crab DLC erscheint im November

10.10.2018

„Werde zum König der Krabben“ – Bereits im November diesen Jahres können fischereibegeisterte Seebären diesem Motto nachgehen und ihr Talent im Fangen von Königskrabben auf der ungezähmten Barentssee unter Beweis stellen. Denn astragon Entertainment und Entwicklerstudio Misc Games lassen mit dem neuen King Crab DLC die Krustentiere los: Mit der Erweiterung wird die von Fans langersehnte Königskrabbenfischerei Einzug in die Fischerei- und Schiffsimulation Fishing: Barents Sea halten.

Auf zwei brandneuen Schiffen werden virtuelle Fischer mit dem King Crab DLC reichlich Abwechslung in ihren Alltag auf hoher See bringen können. Die tüchtige Selfy, welche von den Schiffsmodellendes Fischereifahrzeug-Herstellers und neuen Lizenzpartners Selfa Arctic AS inspiriert ist, wird der perfekte Begleiter für einen gelungenen Start in die Krabbenfischerei-Karriere sein. Die beeindruckend große Svalbard dagegen wird im weiteren Spielverlauf für eine höhere Krabbenquote sorgen und somit erst für erfahrene Krabbenfischer relevant sein. Beide Schiffe sind vollständig für das Fangen von Königskrabben ausgelegt und somit perfekt für eine erfolgreiche Karriere in der für Nordnorwegen so wichtigen Krabbenfischerei-Industrie ausgestattet.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , ,

astragon Gamescom Line-Up 2018

22.08.2018

Nur noch wenige Minuten müssen sich interessierte Gamer gedulden, bis sie auf der Gamescom 2018 erneut Kölner Messeluft schnuppern können. Wie in den Jahren zuvor wird natürlich auch astragon mit einem vielfältigen Games-Portfolio vertreten sein und sowohl im Entertainment-Bereich als auch in der Business-Area spannende Neuheiten präsentieren.

Besucher der Entertainment Area dürfen sich dieses Jahr in Halle 8.1 auf gleich zwei große Simulations-Flächen freuen. Am Stand B-021 präsentiert sich der von Fans heiß erwartete Landwirtschafts-Simulator 19 aus dem Hause GIANTS Software. Hier dürfen Farm-Freunde erstmals selbst Hand anlegen und sich von den zahlreichen Neuerungen des jüngsten Serienteils auf PC und Konsole begeistern lassen.

Einen abwechslungsreichen Einblick in weitere spannende Games aus dem Simulationsportfolio von astragon bietet Besuchern der zweite Stand (B-031) des Mönchengladbacher Publishers: Hier dürfen auf Konsole, PC und mobilen Endgeräten beim Bus Simulator nach Herzenslust Fahrgäste transportiert, bei den Spielen der Bau-Simulator-Reihe Gebäude errichtet, bei Fishing: Barents Sea auf hoher See Netze ausgeworfen und bei den Truck-Simulationen von SCS Software Waren termingerecht in Europa und Amerika abgeliefert werden.

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Fishing: Barents Sea – Neue Schiffe dank Line and Net Ships

10.08.2018

Seit Anfang des Jahres können Hochsee-Fans nun schon mit astragons Fischerei- und Schiffssimulation Fishing: Barents Sea in See stechen und sich in den rauen Gewässern vor der Küste Nordnorwegens auf Fischzug begeben. Ab sofort dürfen sich wettergegerbte Seebären über noch mehr Content freuen: Der norwegische Entwickler Misc Games lässt beim Fishing: Barents Sea – Line and Net Ships DLC gleich fünf brandneue Schiffe vom Stapel, die für noch mehr Abwechslung in der Leinen- und Netzfischerei sorgen werden.

Jedes der fünf neuen, authentischen Schiffsmodelle zeichnet sich durch individuelle Eigenschaften und Fangquoten aus.

So ist das kleinste Schiff im Bunde, die Tobie, mit 7 Metern Länge ein sehr kompaktes Wasserfahrzeug, das schnell und doch stabil die Wellen der Barentssee durchpflügen kann. Mit der etwas über 10 Meter langen Sharky wird ab sofort ein weiteres kleines, dabei jedoch topmodernes Fischerboot aus dem Hafen von Hammerfest auslaufen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , ,

Fishing: Barents Sea jetzt 8 weitere Sprachen verfügbar

14.03.2018

Seit Anfang Februar dürfen Hochsee-Fans nun schon mit astragons neuer Fischerei- und Schiffssimulation Fishing: Barents Sea in See stechen und sich in den rauen Gewässern vor der Küste Nordnorwegens auf Fischzug begeben. Ab sofort stehen den unerschrockenen Seebären acht neue Sprachversionen des Spiels zur Verfügung.

Neben den bei Release bereits vorhandenen Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Tschechisch und Polnisch spricht man an Bord von Børge, Vibeke Cathrin und Co. ab sofort auch Italienisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Chinesisch (Kurz- und Langzeichen), Brasilianisches Portugiesisch und Türkisch.

Fishing: Barents Sea wurde vom norwegischen Entwicklerteam Misc Games auf Basis der Unreal® Engine 4 entwickelt und lässt den Spieler mit sechs authentischen Schiffen die optisch beeindruckende, überaus fischreiche Barentssee befahren. Auf einer riesigen Open-World-Karte, die realen Regionen im nördlichen Norwegen nachempfunden wurde, bekommt der Skipper die Möglichkeit, sich mit seinen Fischkuttern frei zu bewegen und auf die Suche nach den besten Fanggebieten von Kabeljau, Rotbarsch, Makrele und Co. zu gehen.

Fishing: Barents Sea für PC ist für 19,99 Euro (UVP) sowohl im Handel als auch online als Download erhältlich.

Weitere Informationen zu Fishing: Barents Sea:
www.fbsgame.net
www.facebook.com/FishingBarents
http://store.steampowered.com/app/501080/Fishing_Barents_Sea/

Schlagwörter: , , , , , ,

Fishing: Barents Sea – Leinen los und Schiff ahoi am 7.2.

02.02.2018

Nur noch wenige Tage, dann heißt es endgültig „Leinen los!“ für astragons neue Fischerei- und Schiffssimulation Fishing: Barents Sea auf PC: Bereits am 07. Februar 2018 dürfen virtuelle Seebären zum Preis von 19,99 Euro (UVP) in den rauen Gewässern vor der Küste Nordnorwegens auf Fischzug gehen.

Fishing: Barents Sea wurde vom norwegischen Entwicklerteam Misc Games auf Basis der Unreal® Engine 4 entwickelt und lässt den Spieler mit sechs authentischen Schiffen die optisch beeindruckende, überaus fischreiche Barentssee befahren. Auf einer riesigen Open-World-Karte, die realen Regionen im nördlichen Norwegen nachempfunden wurde, bekommt der Skipper die Möglichkeit, sich mit seinen Fischkuttern frei zu bewegen und auf die Suche nach den besten Fanggebieten von Kabeljau, Rotbarsch, Makrele und Co. zu gehen. Unterstützt wird er dabei von den elektronischen Fischfang-Systemen des Lizenzpartners Scanmar AS, die ihm dabei helfen, die ständig weiterziehenden Fischschwärme aufzuspüren.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

Fishing: Barents Sea – Ab Februar ´18 raus auf die raue See

20.11.2017

Schiff ahoi! heißt es bereits in wenigen Wochen für alle begeisterten Anhänger des Simulations-Genres, denn das offizielle Release-Datum für Fishing: Barents Sea steht nunmehr fest: Ab dem 07. Februar 2018 wird die neue Fischerei- und Schiffsimulation aus dem Hause astragon Entertainment, die sich derzeit bei Developer Misc Games AS in Norwegen in der Entwicklung befindet, erhältlich sein.

Die digitale Download-Fassung der detailgetreuen Simulation wird weltweit erhältlich sein, für ausgewählte Territorien wird es darüber hinaus auch eine Retail-Box für den stationären Handel geben. Der Preis für Fishing: Barents Sea wird bei 19,99 € (UVP) liegen.

Weitere Informationen zum Spiel finden Sie auch auf Facebook unter: www.facebook.com/FishingBarents Sowie auf der offiziellen Webseite unter: www.fbsgame.net.

Schlagwörter: , , , , , ,

Fishing: Barents Sea – Marken-Partnerschaft mit Scanmar AS

27.05.2017

Die astragon Entertainment GmbH und der Entwickler Misc Games AS geben heute offiziell den Abschluss einer Marken-Partnerschaft mit Scanmar AS bekannt. Das in Norwegen ansässige Unternehmen zählt zu den Pionieren bei der Entwicklung elektronischer Fischfang-Steuersysteme für den professionellen Einsatz in der Fischereiindustrie.

In Folge der nun geschlossenen Vereinbarung werden auch die Spieler des auf Basis der Unreal® Engine 4 entwickelten Fishing: Barents Sea auf diese elektronischen Hilfssysteme von Scanmar AS zurückgreifen können.

Pünktlich zur im schottischen Aberdeen stattfindenden Skipper Expo veröffentlichen astragon und Misc Games einen neuen Feature-Trailer zu Fishing: Barents Sea, der den Einsatz der verschiedenen Scanmar-Komponenten veranschaulicht.

Mit Hilfe des Niederfrequenz-Sonars, welches über eine Reichweite von bis zu zwei Kilometern verfügt, kann der virtuelle Fischer genau bestimmen, in welcher Meerestiefe welche Fischschwärme zu finden sind. Er selbst kann dabei im Detail die Kontrolle über sein Fangnetz sowie die Steuerung der Scherbretter übernehmen. Zudem kann er mit Hilfe von entsprechenden Sensoren ablesen, welche Fischmenge sich bereits in seinem Netz befindet und welche Größe die einzelnen Fische haben.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

3D Schach und 3D Arcade Fishing ab heute im Handel

11.11.2016

Schachmatt und Petri Heil!

rokapublish veröffentlicht heute zwei PC-Titel für geduldige Taktikfreunde. Mit 3D Schach und 3D Arcade Fishing können sich PC-Spieler in der Kunst des bekannten Taktikspiels oder im beliebten Freizeitsport beweisen.

3d-schach-screenshotspt01

3D Schach bietet fordernde Partien gegen den Computer oder Freunde in atmosphärischen 3D-Welten vom antiken Griechenland bis hin zu gruseligen Friedhöfen. Eine besondere Herausforderung für Anfänger und Fortgeschrittene bietet ein kniffliger Schach-Rätsel-Modus mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden: Spieler müssen mit einer vorgegebenen Anzahl an Zügen ihre Kontrahenten in einer unterbrochenen Partie schlagen. Ein Schachregelwiki erleichtert den Einstieg für Anfänger und gibt einen Einblick in das Regelwerk des Spiels.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

astragon kündigt Fishing: Barents Sea an

15.08.2016

Die astragon Entertainment GmbH und das norwegische Developer-Studio Misc Games AS kündigen heute offiziell die gemeinsame Entwicklung des Simulationstitels Fishing: Barents Sea an.

Entwickelt auf Basis der Unreal® Engine 4 nimmt astragons neue Fischerei-Simulation den Spieler mit auf die nicht nur optisch beeindruckende, sondern auch überaus fischreiche Barentssee. Auf einer riesigen Open-World-Karte, die realen Regionen im nördlichen Norwegen nachempfunden wurde, hat der Spieler die Möglichkeit, sich mit seinem eigenen Fischkutter frei zu bewegen. Seine Ziele: Die besten Fanggebiete zu suchen, seine Ausrüstung stetig zu verbessern und größere Schiffe zu erwerben. Zugleich gilt es natürlich die Schönheit der norwegischen Küsten und des Ozeans zu bestaunen.

Fishing-Barents Sea_Logo

Das große Abenteuer beginnt für den Spieler in der nördlichsten Stadt Norwegens – in Hammerfest – mit dem betagten Fischkutter des Großvaters. Nach ertragreichen Tagen auf See kann der Spieler einen der zahlreichen Häfen von Fishsing: Barents Sea ansteuern, wo sich ihm mehrere Interaktionsmöglichkeiten bieten. So kann er dort neue Fischfang-Missionen annehmen, Helfer einstellen oder seine eigenen Vorräte aufstocken. Zudem hat er hier die Optionen sein Schiff zu reparieren oder es mit besserem Equipment aufzuwerten, um auf diese Weise Geschwindigkeit wie Reichweite zu erhöhen. Und wer hierfür einen Kredit benötigt, bekommt diesen in der nahegelegenen Bankfiliale.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

gamescom´16: Traktoren, Bagger, Feuerwehrwagen & Syberia 3

14.07.2016

astragon reist mit umfangreichem Neuheiten-Portfolio zur gamescom 2016 in Köln!

Mit zahlreichen Neuigkeiten, umfangreichem Exklusiv-Material und ersten Einblicken in das Gameplay mehrerer neuer Simulationen, Adventures und Strategiespiele wartet der Games-Publisher astragon Entertainment im August auf der gamescom 2016 in Köln auf.

gamescom2016

Neben dem Landwirtschafts-Simulator 17 aus dem Hause GIANTS Software, der im Herbst für PC und stationäre Konsolen erscheinen wird, gibt es erste Einblicke in das Spielgeschehen des Construction Simulator 2 für mobile Endgeräte von weltenbauer. Mit Transport Fever, dem offiziellen Nachfolger des 2014 erschienenen Train Fever von Urban Games sowie dem Businesstitel Industry Manger – Future Technologies ist zudem die Präsentation von gleich zwei neuen Wirtschaftssimulationen geplant.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube