Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

gamescom award 2018: Das sind die Nominierten

15.08.2018

Die finale Phase des gamescom awards 2018 hat begonnen: Die Jury, bestehend aus deutschen und internationalen Games-Journalisten sowie bekannten YouTubern und Co., hat die Nominierten festgelegt. Zuvor waren über 100 Einreichungen beim gamescom Awardbüro eingegangen. Für das Finale des gamescom awards 2018 haben sich über 30 Neuheiten qualifiziert. In insgesamt 29 Kategorien werden in diesem Jahr Gewinner prämiert. Aussteller und Besucher der gamescom (21. bis 25. August 2018) dürfen gespannt sein, wer bei der feierlichen Preisverleihung am Dienstag, 21. August, 12:00 Uhr, im Konrad-Adenauer-Saal (Congress-Centrum Nord) eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen darf.

Ab Messestart und noch bis Freitag, 24. August, 14:00 Uhr, können Fans und Besucher der gamescom über die offizielle gamescom-App für ihre Favoriten in diversen Fan-Kategorien wie Best Streamer/Let’s Player, Best Developer und Best Publisher abstimmen. Hierzu gehört auch der gamescom „Most Wanted“ Consumer award, der unter allen nominierten Spielen von den Fans gewählt wird. Diese und weitere Gewinner in den Jury-Kategorien Best Booth, Best of CAMPUS und gamescom Indie award werden am gamescom Samstag um 15 Uhr auf der Red Bull Bühne powered by gamescom bekannt gegeben.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

gamescom award 2017: And the winners are!

24.08.2017

Die Gewinner der begehrtesten Preise der europäischen Computer- und Videospielindustrie stehen fest. Neben der Entscheidung der Expertenjury über die Sieger in insgesamt 21 Kategorien sowie den Best of gamescom award, wurde am 24. August auch der Publikumspreis, der gamescom „Most Wanted“ Consumer award, bekannt gegeben. Die Preisverleihung fand auf der Social Media Stage in der Halle 10.1 statt. Mehr als 100 Einreichungen gingen beim Awardbüro ein, das auch in diesem Jahr von der Stiftung Digitale Spielekultur geleitet wurde.

Die Sieger der gamescom awards 2017 stehen fest:
Den begehrten Best of gamescom award konnte sich in diesem Jahr Super Mario Odyssey sichern. Der Switch-Titel von Nintendo konnte darüber hinaus in gleich drei Jury-Kategorien, darunter Best Family Game und Best Action Game überzeugen. Auch den gamescom “Most Wanted” Consumer award kann Super Mario für sein neues Abenteuer mitnehmen. Weitere Awards gehen unter anderem an Assassin’s Creed Origins von Ubisoft, Mittelerde: Schatten des Krieges von Warner Bros sowie an Kingdom Come: Deliverance von Koch Media.

Die Gewinner des gamescom awards 2017 im Überblick

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

gamescom award 2016: THESE ARE THE WINNERS!

19.08.2016

„The Legend of Zelda: Breath of the Wild” gewinnt “best of gamescom award” 2016!

Die Gewinner des gamescom awards 2016 stehen fest: Die Preisverleihung fand am Freitag, 19. August 2016, auf der social media stage statt. Aus über 200 Einreichungen für den begehrtesten Preis der europäischen Games-Industrie wählte die diesjährige internationale Expertenjury die 73 nominierten Produkte und Spiele aus. Jetzt stehen die Gewinner in allen Kategorien fest.

Die Sieger der gamescom awards 2016 stehen fest: Den begehrten „best of gamescom award“ konnte sich in diesem Jahr „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ von Nintendo sichern. „For Honor“ von Ubisoft überzeugte die Jury gleich in zwei Kategorien und holte sich die Awards als bestes PlayStation-4- und bestes PC-Spiel. Als bestes Spiel für die Xbox One wurde „Sea of Thieves“ von Microsoft ausgezeichnet, Sieger auf der Wii U wurde „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ von Nintendo, die sich mit „Mario Party Star Rush“ auch den Award für das beste Mobile-Spiel sichern konnten.

gamescom2016_gamescomAward

Passend zum gamescom-Trend „Virtual Reality“ überzeugte „PlayStation VR“ als beste neue Hardware die Jury, „Wilson’s Heart“ von Twisted Pixel gewann den Award als bestes Virtual-Reality-Spiel. Premiere feierten in diesem Jahr die Kategorien „Bestes Standkonzept“, „Beste Erweiterung“ und „Beste Preview/Vision“. Hier sicherten sich der Stand zu „Mafia III“ von 2K, Activision Blizzard mit „Destiny: Rise of Iron“ und Sony mit „Horizon – Zero Dawn“ die Trophäen. In der Gunst des Publikums stand „Battlefield 1“ ganz oben, das den Most Wanted Consumer award in diesem Jahr gewonnen hat.

Alle Gewinner des gamescom awards 2016 gibt es hier im Überblick:

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

gamescom award 2016 geht in die finale Phase

16.08.2016

Die Entscheidung ist gefallen: Die Jury, bestehend aus Vertretern deutscher und internationaler Medien-Unternehmen sowie Spiele-Communities, hat die Nominierten festgelegt. Zuvor waren über 200 Einreichungen beim gamescom Awardbüro eingegangen. Für die Endrunde des gamescom awards 2016 haben sich über 40 Neuheiten qualifiziert. In insgesamt 24 Kategorien werden in diesem Jahr Gewinner prämiert.

gamescom_logo_award_rgb

Aussteller und Besucher der gamescom (17. bis 21. August 2016) dürfen nun gespannt sein, wer bei der feierlichen Preisverleihung am Freitag, 19. August, 18:00 Uhr, auf der social media stage (Halle 10.1) eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen darf. Den „best of gamescom award“ kann nur ein Spiel gewinnen, das auch eine Kategorie gewonnen hat. Vergeben wird auch der gamescom „Most Wanted“ Consumer award. Ab sofort und noch bis Freitag, 19. August 2016, 15:00 Uhr können Fans und Besucher der gamescom über die offizielle gamescom-App für ihren Favoriten stimmen.

Das sind die Nominierten des gamescom awards 2016:

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

gamescom award 2016 mit neuen Kategorien

12.05.2016

Einreichungen sind ab dem 1. Juni 2016 möglich!

Wenn die gamescom vom 17. bis 21. August in Köln ihre Tore öffnet, dann geht auch der beliebteste Preis der europäischen Computer- und Videospielindustrie in die heiße Phase: der gamescom award 2016. In diesem Jahr wird das Rennen um die begehrte Auszeichnung noch spannender, denn es gibt unter anderem folgende neue Kategorien: beste Erweiterung (Add-ons etc.), beste Preview/Vision (für nicht-spielbare Angebote, also bspw. Trailer etc.) oder das beste Indie-Spiel.

gamescom2016

Die Nominierungen und die Auswahl der Gewinner werden von einer hochkarätigen Jury übernommen, die in diesem Jahr zehn Neuzugänge begrüßen kann. Ein Preis, der gamescom Most Wanted Comsumer Award, wird erneut von den Spielefans vergeben. Die Einreichphase für den gamescom award 2016 beginnt am 1. Juni 2016. Auch in diesem Jahr leitet die Stiftung Digitale Spielekultur das Awardbüro des gamescom awards.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Spielekauf per Download wird zur beliebten Alternative

11.05.2016

Akzeptanz für Download-Titel mit höheren Preisen wächst!

Bei Computer- und Konsolenspielen hat sich in Deutschland der Kauf per Download als beliebte Alternative zum Kauf auf Datenträgern etabliert. So ist der Anteil von per Download erworbenen Spielen erneut gewachsen, allerdings nur gering gemessen am starken Wachstum in den Jahren zuvor. Rund jeder dritte Titel für PC und Konsole (33 Prozent) wurde 2015 als kostenpflichtiger Download bezogen. Ein Jahr zuvor waren es 32 Prozent.

BIU_Logo

Auch beim Umsatz ist ein leichtes Plus zu verzeichnen. 21 Prozent der Ausgaben im Bereich der PC- und Konsolenspiele entfielen 2015 auf Download-Titel. Im Vergleich zu 2014 (19 Prozent) ist das eine Steigerung von 2 Prozentpunkten. Mit dieser Entwicklung geht ein leichter Rückgang des Umsatzanteils von Games auf Datenträgern einher von 81 auf 79 Prozent. Der Absatzanteil sinkt ebenfalls im Jahresvergleich von 68 auf 67 Prozent. Das gab der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware auf Basis von GfK-Marktdaten bekannt, für die 25.000 repräsentative deutsche Konsumenten befragt wurden.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Hybrid Toys – Große Nachfrage lässt Markt deutlich wachsen

29.04.2016

Sammelfiguren, die Games zusätzliche virtuelle Inhalte hinzufügen, sind sehr beliebt: Der Umsatz mit diesen sogenannten „Hybrid Toys“, auch „Toys to Life“ genannt, ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. So wuchs der noch junge Markt mit entsprechenden Figuren in Deutschland um 53 Prozent auf 72 Millionen Euro. 2014 wurden noch 47 Millionen Euro mit entsprechenden Sammelfiguren umgesetzt. Das gab heute der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware auf Basis von Erhebungen des Marktforschungsinstituts GfK Entertainment bekannt. Bei Hybrid Toys handelt es sich um Sammelfiguren, die sich mittels Technologien wie „Near Field Communication“ (NFC) in das digitale Spiel übertragen lassen und es um zusätzliche Spielinhalte erweitern. Entsprechende Produkte gibt es von Activision, Nintendo, Disney und Lego, die bei ihrem Angebot mit Warner Bros. Interactive Entertainment zusammenarbeiten.

AnimalCrossing_AmiiboFestival_nfcreader_02

„Hybrid Toys zeigen die Innovationskraft der Gamesbranche: Sie verbinden klassische Spielwaren mit der Sammelleidenschaft und mit zusätzlichen Inhalten für Computer- und Videospiele“, erklärt BIU-Geschäftsführer Dr. Maximilian Schenk den Erfolg. „Gleichzeitig unterstreichen Hybrid Toys auch die Führungsrolle der Computer- und Videospielbranche bei der zunehmenden Konvergenz verschiedener Medientypen: Was gestern noch Gegensätze waren, digitale Unterhaltung und physische Spielfiguren, ist heute ein einheitliches und vor allem erfolgreiches Produkt.“

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Starke Nachfrage nach Spielekonsolen in Deutschland

27.04.2016

Deutscher Markt für Computer- und Videospiele wächst auf 2,81 Milliarden Euro!

Die Nachfrage nach Spielekonsolen ist 2015 in Deutschland stark gewachsen: Der Umsatz mit stationären und portablen Konsolen stieg im vergangenen Jahr auf 825 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2014 entspricht das einer Steigerung um 7 Prozent. Damals wurden noch 774 Millionen Euro mit entsprechenden Geräten umgesetzt. Insgesamt spielen 15,6 Millionen Menschen in Deutschland auf stationären Spielekonsolen, 8,3 Millionen auf portablen Konsolen. Das gab heute der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware auf Basis von Erhebungen des Marktforschungsunternehmens GfK bekannt.

BIU_Logo

„Die aktuelle Generation der Spielekonsolen ist in Deutschland besonders beliebt. Die Gründe hierfür sind die große Auswahl an Spielen – von Download-Titeln kleinerer Entwicklerteams bis zu den großen Blockbustern –, die unkomplizierte Möglichkeit online miteinander zu spielen, die Unterstützung vieler weiterer Entertainment-Dienste und die Vorfreude auf Virtual-Reality-Brillen mancher Geräte“, erklärt BIU-Geschäftsführer Dr. Maximilian Schenk das Wachstum.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Markt für Spiele-Apps wächst in Deutschland um 31 Prozent

19.04.2016

Mehr als 23 Millionen Deutsche spielen auf Smartphones und Tablets!

Spiele-Apps für Smartphones und Tablet-Computer sind in Deutschland weiter sehr begehrt: Der Umsatz mit entsprechenden Spielen für Mobilgeräte stieg 2015 um 31 Prozent auf 315 Millionen Euro. Zum Vergleich: 2014 wurden noch 241 Millionen Euro mit Spiele-Apps in Deutschland umgesetzt. Insgesamt spielen 23,1 Millionen Menschen ab 10 Jahren in Deutschland auf Smartphones und Tablet Computern. Das gab heute der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware auf Basis von Erhebungen des Marktforschungsunternehmens GfK bekannt.

BIU Markt für Spiele-Apps

Für Vollbild anklicken!

„Spiele-Apps sind einer der größten Wachstumstreiber der Computer- und Videospiel-Branche und des gesamten mobilen Ökosystems, das aus Smartphones, Tablets, App-Stores und mobilem Internet besteht“, sagt Dr. Maximilian Schenk, BIU-Geschäftsführer. „Der Wachstumsmarkt der Spiele-Apps ist insbesondere für den Games-Standort Deutschland von großer Bedeutung. Auf dem noch jungen Markt für Spiele-Apps konnten sich weltweit auch einige Games-Unternehmen aus Deutschland bei starker internationaler Konkurrenz behaupten.“

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , ,

gamescom 2016: Frühbucher-Aktion fährt Top Ergebnis ein

08.03.2016

Über 60 Prozent mehr Anmeldungen im Vergleich zum Ergebnis der Frühbucher-Aktion des Vorjahres!

Die gamescom 2016 (17. bis 21. August) nimmt Fahrt auf, denn die erste Anmeldephase endete am 19. Februar mit einem Top-Ergebnis: Das aktuelle Ergebnis (Stand 19. Februar) liegt noch einmal mehr als 60 Prozent über dem Anmeldestand zum Vergleichs-Stichtag 2015. Unternehmen aus 33 Ländern haben sich bereits angemeldet. In der entertainment area sind zum Stichtag 21 Prozent, in der business area 16 Prozent mehr Fläche gebucht.

gamescom_Partnerland16_logo

Das Partnerland Türkei wird auf 500 Quadratmetern in der business area vertreten sein. Im Vergleich zum Vorjahr verfünffacht sich die Fläche, die das Partnerland in der business area der gamescom belegt. Ihre Teilnahme am größten Event für interaktive Unterhaltung haben außerdem Gruppenbeteiligungen aus Deutschland, Frankreich, Hong Kong, Italien, Niederlande, USA/Kanada, der Schweiz, Singapur, Spanien und Südkorea frühzeitig angemeldet. Und nicht nur quantitativ können sich die Ergebnisse der Frühbucher-Aktion sehen lassen, auch qualitativ ist die gamescom auf (Erfolgs-)Kurs: Unter den ersten Anmeldungen befinden sich schon jetzt zahlreiche Top-Namen der Gamesindustrie.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube