Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Game Industry Conference (GIC) kündigt erste Speaker an

15.05.2019

Die Game Industry Conference kündigt die ersten Speaker für die kommende Auflage am 17. bis 20. Oktober in Poznan, Polen an. Die GIC ist eine der fünf größten B2B- und Entwicklerkonferenzen in Europa und das größte Game Event östlich von Köln.

Erste Speaker bestätigt
Für die 11. Auflage der GIC wird ein Einblick in die bereits bestätigte Auswahl an Speaker gewährt. Auf der diesjährigen Konferenz wird Ryan Clark, Gründer von Brace Yourself Games und Entwickler des preisgekrönten Crypt of the NecroDancer, einen Vortrag über Indie-Studios halten und seine Erfahrung weitergeben, wie auch kleinere Entwickler dauerhaft profitabel arbeiten können. Kate Edwards von Geogrify wird exklusiv für die GIC ein brandaktuelles Thema behandeln: Wie beeinflusst die geistige Gesundheit die Spieleentwicklung. Jay Powell, der für führende Entwickler wie DICE, Paradox Studios und People Can Fly arbeitete, wird über die Lizensierung von großen IPs anhand der Beispiele Pink Panther, Dora, Disney, Star Trek, NASCAR und National Geographic referieren. Rob Carr, der neun Jahre für Rockstar gearbeitet hat und mittlerweile Audio-Designer für Wargaming ist, wird sein Wissen über die Audioentwicklung in frühen Entwicklungsstadien eines Spiels weitergeben.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

Call for Speakers für die Game Industry Conference (GIC)

23.04.2019

Vom 17. bis 20. Oktober lädt die GIC, eine der fünf größten B2B- und Entwicklerkonferenzen in Europa, nach Poznań, Polen ein. Interessenten werden herzlichst dazu eingeladen, Themenvorschläge für Ihre Vorträge einzureichen. Diese können bis zum 10. August 2019 hier eingereicht werden. Die GIC bietet Experten und Insider die Möglichkeit ihr Wissen zu teilen und sich in der Gaming- und Entwicklerbranche zu profilieren.

Die GIC findet im Rahmen der Poznań Game Arena (PGA) statt. Beide Events endeten im letzten Jahr mit einem neuen Besucherrekord. Auf der GIC fanden 133 Vorträge, Diskussionen und Workshops statt, an denen sich 3600 Fachbesucher beteiligten. Besonders gerne gesehen werden Vorträge für Fortgeschrittene oder Insights in spezifische Themen. Redner erhalten einen Business-Pass für die Konferenz, welcher alle Talks, alle Expo-Bereiche, das Meet to Match Meeting-Service, den Zugang zur Business Lounge sowie Einladungen zu Zusatzveranstaltungen beinhaltet.

Die GIC findet vom 17. bis 20. Oktober in Poznań, Polen statt. Die PGA öffnet einen Tag später, ebenfalls bis zum 20. Oktober ihre Türen. Seit dem ersten Event 2008 ist die GIC zu einer der bedeutsamsten Veranstaltung der europäischen Gaming-Industrie herangewachsen. Bekannte Redner der letzten Jahre waren u.a. Game Designer John Romero, Paul Sawyer von Obsidian Entertainment, Unreal Engine Evangelist Sjoerd De Jong, Michael Schade von ROCKFISH Games und viele weitere, die mit ihrer Expertise die Hörer begeistern konnten. Darüber hinaus sind jedes Jahr Vertreter großer polnischer Entwicklerstudios, wie CD Project Red, Techland, 11 bit studios und Farm 51 auf der Konferenz präsent. Besucher der PGA erhalten kostenlosen Zugang zur GIC.

Weitere Informationen zur Einreichung Ihrer Themenvorschläge finden Sie hier: Link

Weitere Informationen über die GIC können der offiziellen Website entnommen werden. Infos zur PGA gibt es hier.

Schlagwörter: , , , , , ,

Game Industry Conf. in Polen endet mit Teilnehmerrekord

22.10.2018

Die Game Industry Conference (GIC) ging am 14. Oktober mit einem neuen Besucherrekord zu Ende. 3.600 Fachbesucher nahmen an über 133 Vorträgen, Diskussionen und Workshops teil. Damit ist die viertägige GIC die größte B2B- und Entwickler-Konferenz in Polen und gehört zu den Top 5 der Europäischen Konferenzen.

80 Studios stellten ihre Spiele in der Indie Zone aus und knapp 30 weitere Aussteller waren auf dem B2B-Show-Floor vertreten. Das neue Meeting-Service „MeetToMatch“ für schnelle und unkomplizierte Business-Termine wurde besonders gut angenommen. 370 Unternehmen kamen in über 1.000 Meetings zusammen. Zu Spitzenzeiten reichten die 40 vorhandenen Tische nicht aus. Auf den vier Pitching-Events wurden insgesamt 62 Spiele vorgestellt, davon allein 23 beim Indie Pitch.

Die gleichzeitig stattfindende Poznań Game Arena (PGA) ging mit mehreren Rekorden zu Ende. 76.000 Besucher kamen in den 10 Hallen an die Stände von insgesamt 220 Ausstellern. An 1.200 Anspielstationen wurden aktuelle Titel gezeigt. Als Highlights fanden die Vorpremieren von Tom Clancy’s The Division II, Just Dance 2019 und Diablo III für die Switch statt. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube