Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Pokémon Go erhält Feature für Freunde, Tauschen & Geschenke

18.06.2018

Lang erwartet und heißt ersehnt: Ab Ende der Woche können Spieler sich mit Freunden zusammentun und gemeinsam Abenteuer in Pokémon GO erleben. Sie können Items senden, Boni erhalten und sogar Pokémon tauschen.

Wer einen Freund in Pokémon GO hinzufügen möchte, muss dessen Trainercode kennen. Dabei handelt es sich um eine eindeutige ID-Nummer, die auf verschiedene Arten geteilt werden kann. Man gibt den Trainercode eines anderen Trainers ein und sendet diesem eine Freundschaftsanfrage. Wenn dieser die Anfrage akzeptiert, werden die beiden Spieler zu Freunden. Diese werden in der Freundesliste angezeigt.

Wenn man eine Fotoscheibe an einem PokéStop oder in einer Arena dreht, kann man ein besonderes Geschenk erhalten. Man kann Geschenke nicht öffnen, die man von PokéStops erhält – man kann sie jedoch einem Freund auf der Freundesliste senden. Ein Geschenk enthält nützliche Items, die der Freund zusammen mit einer Postkarte erhält, die zeigt, wo der Schenkende das Geschenk erhalten hat. In Geschenken kann außerdem als besondere Überraschung ein Ei enthalten sein, aus dem die Alola-Form eines Pokémon schlüpft, das zuerst in der Kanto-Region entdeckt wurde.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Neue Einzelheiten zur Pokémon GO Safari Zone in Dortmund

30.05.2018

Die Pokémon GO-Sommertour 2018 beginnt im schönen Westfalenpark. Dort wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Dortmund das Event zur Safari Zone veranstaltet. Trainer jeden Alters können die Landschaft erkunden und viele Pokémon fangen. Einige davon erscheinen nur selten in Europa. Spaziere durch einen der größten innerstädtischen Parks Europas und erfahre in Dortmund am 30. Juni und am 1. Juli mehr über die vielseitige Geschichte des Ruhrgebiets.

Der Westfalenpark ist einer der größten innerstädtischen Parks in Europa. Es gibt dort kunstvolle Wasseranlagen, einen japanischen Garten und große Spielplätze für Kinder und Familien. An den PokéStops im gesamten Westfalenpark sind den ganzen Tag lang Lockmodule aktiviert, und du erhältst besondere 2-km-Eier, wenn du die Fotoscheiben drehst. Während du durch das Gebiet spazierst, erscheinen Pokémon wie Icognito und Corasonn in der Wildnis. Nutze die Chance, um diese Pokémon zu fangen!

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

AR+-Modus für Pokémon GO angekündigt

20.12.2017

Niantic, Inc. und The Pokémon Company International werden bald Pokémon GO mit der neuen erweiterten AR+-Funktion aktualisieren, exklusiv für iOS 11, iPad (5. Generation), iPhone 6 und neuer. AR+ baut auf dem Kern-AR-Gameplay von Pokémon GO auf und nutzt den ARKit-Werkzeugkasten von Apple, um die Grafik und Dynamik beim Fangen von Pokémon in der realen Welt zu verbessern.

Dank der Freiheiten, die die neue Technologie bietet, werden einzelne Pokémon abhängig von ihrer Umgebung und Umwelt mit der AR+-Funktion besser dargestellt. Durch die fortschrittliche 3D-AR-Skalierung des ARKits, wird die Größe eines Pokémon an seine Umgebung angepasst und ändert die Perspektive sowie Größe abhängig von der Position des Trainers.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

50 neue Pokémon und dynamische Wettereffekte für Pokémon GO

06.12.2017

Dutzende Pokémon, die erstmals in der Hoenn Region entdeckt wurden, können nun in Pokémon GO gefunden, gefangen und gesammelt werden. Pokémon wie Geckarbor, Flemmli und Hydropi erscheinen ab sofort in der echten Welt, weitere Pokémon aus der Hoenn Region folgen ihnen im Laufe der nächsten Wochen. Niantic, Inc. und The Pokémon Company International haben zudem dynamisches Wetter-Gameplay für Pokémon GO vorgestellt, das die Suche nach Pokémon für Trainer auf einzigartige Weise verändern wird.

In Pokémon GO wird zum ersten Mal in einem Augmented-Reality-Mobile-Game das Wetter der echten Welt ein Faktor sein. Während Trainer ihre Umgebung auf der Suche nach Pokémon erkunden, wird sich das Wetter in ihrer Nähe auf der Karte im Spiel widerspiegeln. Das echte Wetter wird zudem verschiedene Auswirkungen auf das Gameplay von Pokémon GO haben und ändert beispielsweise die Fundorte und Kampfkraft der Pokémon, hat aber auch Einfluss auf Sternenstaub-Belohnungen beim Fangen von Pokémon.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Pokémon GO Travel – Weltweiter Fangwettbewerb abgeschlossen

30.11.2017

in den letzten sieben Tagen haben Niantic, Inc. und The Pokémon Company International ihre Pokémon GO Travel Gastgeber iHasCupquake, Coisa De Nerd und Rachel Quirico auf vielen Abenteuern durch Japan begleitet. Sie haben einen Raid-Kampf am Tokyo Tower gegen ein Despotar bestritten, ein Lapras am Fuße des Fuji gefangen, die Straßen von Kyoto bei einer Sternenstaub-Herausforderung erkundet und am Ende mit tausenden anderen Trainern beim Pokémon GO Safari Zone Event in den Sanddünen von Tottori gespielt.

Die Highlights des Weltweiten Fangwettbewerbs gibt es auf dem offiziellen Blog: https://pokemongolive.com/de/post/travelrecapnov2017

Währenddessen haben Millionen von Trainern aus über 140 Ländern am Weltweiten Fangwettbewerb teilgenommen und gemeinsam über 3,36 Milliarden Pokémon in weniger als sieben Tagen gefangen. Nachdem dieser unglaubliche Meilenstein erreicht war, ist Porenta weltweit erschienen, Kangama wurde in Ostasien gesichtet und das Legendäre Pokémon Ho-Oh ist erstmals bei Raid-Kämpfen aufgetaucht. Auf der ganzen Welt können sich Trainer dem Legendären Regenbogen-Pokémon bis zum 12. Dezember stellen, bevor es wieder verschwindet.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Pokémon GO Travel und der Weltweite Fangwettbewerb

21.11.2017

Niantic, Inc. und The Pokémon Company International haben am Wochenende mit Pokémon GO Travel eine neue Videoserie gestartet, die die Welt aus den Augen der Pokémon Trainer zeigt. Dazu reist eine bunte Gruppe aus Trainern, IHasCupquake, Coisa de Nerd und Rachel Quirico, nach Japan, um dort die Gastgeber des ersten Weltweiten Fangwettbewerbs zu sein.

Der Weltweite Fangwettbewerb fordert Trainer dazu heraus, gemeinsam drei Milliarden Pokémon in nur sieben Tagen zu fangen und dadurch fantastische Belohnungen freizuschalten. Der Wettbewerb hat bereits offiziell begonnen und endet mit einer besonderen Feierlichkeit beim Pokémon GO Safari Zone Event in den Sanddünen von Tottori, Japan, am 26. November.

Weitere Informationen finden Sie auf dem offiziellen Blog: https://pokemongolive.com/de/post/pokemongotravel

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Neue Details zu Pokémon GO Events veröffentlicht

06.11.2017

Über 59 Millionen Pokémon bei Safari Zone Events gefangen, Veranstaltungen in Asien angekündigt

Millionen Trainer rund um den Globus haben im Laufe des Jahres an einer Vielzahl von Pokémon GO-Events teilgenommen. Nachdem vor wenigen Wochen die Pokémon GO Safari Zone Events in Europa zu Ende gingen, haben Niantic, Inc. und The Pokémon Company International einen Bericht sowie  weitere Informationen darüber veröffentlicht, was Spieler bis zum Ende des Jahres erwartet.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Halloween-Feierlichkeiten in Pokémon GO angekündigt

19.10.2017

Niantic, Inc. und The Pokémon Company International haben heute die kommenden Halloween-Feierlichkeiten in Pokémon GO und ein Event im Spiel angekündigt. In diesem Rahmen werden unter anderem Geist-Pokémon wie Zobiris, Banette und andere auftauchen, die erstmals in der Hoenn-Region entdeckt wurden. Ab dem Zeitraum zwischen 20. Oktober bis 2. November werden diese mysteriösen Pokémon aus der Hoenn-Region erstmals in Pokémon GO auftauchen, während Spieler auch vermehrt gruselige Pokémon wie Nebulak, Tragosso, Traunfugil, Hunduster und weitere antreffen werden. Zudem können sie sich auf die Ankunft der restlichen Pokémon aus den Videospielen Pokémon Rubin und Pokémon Saphir in Pokémon GO ab Dezember freuen.

Während des Halloween-Events kann zudem ein besonderes Pikachu auftauchen und gefangen werden, das die gruseligste Zeit des Jahres mit einem Kostüm feiert. Außerdem werden die Bonbon-Belohnungen für das Fangen, Ausbrüten und Verschicken von Pokémon verdoppelt und das Kumpel-Pokémon der Spieler findet doppelt so schnell Bonbons. Trainer können sich im In-Game-Shop für ihre kommenden Abenteuer mit besonderen Paketen rüsten, die unter anderem Raid-Pässe und Super-Brutmaschinen beinhalten. Zu guter Letzt können die Spieler auch ihren Avatar den Feierlichkeiten entsprechend in Schale werfen: mit dem neuen Mimigma-Hut ganz nach dem Vorbild des mysteriösen Kostümspuk-Pokémon Mimigma.d

Alles Weitere über #PokemonGOHalloween gibt es auf dem offiziellen Pokémon GO Blog unter [PokemonGOLive.com]

Trainer können dem Spiel auch bei [Twitter] oder [Facebook] folgen, um mit aktuellen Informationen zu Pokémon GO auf dem Laufenden zu bleiben.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hol dir ein Schillerndes Amiegnto für Pokémon Sonne / Mond

17.10.2017

Das Pokémon Amigento feiert sein Debüt in der neuesten Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung Sonne & Mond – Aufziehen der Sturmröte, die am 3. November erscheint.

Zur Feier des Erscheinens von Sonne & Mond – Aufziehen der Sturmröte und des ersten Auftritts von Amigento im Pokémon-Sammelkartenspiel, können sich Besitzer der Videospiele Pokémon Sonne oder Pokémon Mond in ihrer GameStop-Filiale einen besonderen, kostenlosen Code für ein kampfbereites Schillerndes Amigento holen.

Amigento hat die Fähigkeit Alpha-System, die seinen Typ verändert, wenn es bestimmte Items, die für einen spezifischen Pokémon-Typ stehen, bei sich trägt. Außerdem verfügt es über die exklusive Attacke Multi-Angriff, deren Typ durch den Typ der Disc bestimmt wird, die es bei sich trägt.

Um ein Schillerndes Amigento zu erhalten, müssen Fans ein System der Nintendo 3DS-Familie sowie eine Ausgabe von Pokémon Sonne oder Pokémon Mond besitzen. Nähere Details zur Schillernden Amigento-Verteilung bei GameStop findest du unter dem folgenden Link: https://www.gamestop.de/. Ein Amigento pro Kunde und nur solange der Vorrat reicht.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Pokémon GO Sonnenwende-Event beginnt am 22. September

20.09.2017

Mit dem Nahen der kühlen Herbstnächte in der nördlichen Hemisphäre und dem baldigen Eintreffen der sonnigen Frühlingstage in der südlichen Hemisphäre, gibt Niantic Inc. heute das Pokémon GO In-Game Sonnenwende-Event im September bekannt.

Vom 22.September, ab 22 Uhr (CEST), bis zum 2.Oktober, um 22 Uhr, gibt es beim Fangen von Pokémon oder Ausbrüten von Eiern doppelten Sternenstaub, spezielle 2km –Eier bei den PokéStops und Arenen und im In-Game Shop spezielle Pakete mit dem brandneuen Super Inkubator, der Eier mit 1.5-facher Geschwindigkeit ausbrütet.

Außerdem erhält man dreifache Erfahrungspunkte, wenn man während dieser Feierlichkeit ein neues Pokémon im Pokédex registriert.

Weitere Informationen gibt es auf dem offiziellen Pokémon GO-Blog.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube