Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Pokémon GO: Videoaufnahmen von wilden Meltan Pokémon

10.10.2018

Nach der jüngsten Entdeckung von Meltan können The Pokémon Company International, Niantic, Inc. und Nintendo nun mehr Informationen zu diesem neuen Mysteriösen Pokémon enthüllen und verraten, wie man es in Pokémon GO fangen und auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! übertragen kann.

Seit der Entdeckung dieses neuen Pokémon haben Professor Eich und Professor Willow unermüdlich Untersuchungen zu Meltan angestellt. Ihre neuesten Erkenntnisse teilen sie in diesem brandneuen Video.

Pokémon GO-Spieler können Professor Willow bei seinen Untersuchungen zu Meltan in einem neuen Spezialforschungsprojekt unterstützen, das ab diesem Winter in der App verfügbar sein wird.

Wie es scheint, ist Meltan sehr neugierig und liebt Gegenstände aus Metall.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Geheimnisvolles neues Pokémon erscheint in Pokémon GO

25.09.2018

The Pokémon Company International, Niantic, Inc. und Nintendo haben heute die Entdeckung eines neuen Mysteriösen Pokémon in der Welt von Pokémon GO bekannt gegeben: Meltan.

Name: Meltan
Kategorie: Mutter
Größe: 0,2 m
Gewicht: 8,0 kg
Typ: Stahl

Der Körper von Meltan, einem Pokémon vom Typ Stahl, besteht zum größten Teil aus flüssigem Metall, was seine fließende Form erklärt. Mit seinen flüssigen Gliedmaßen zersetzt es Metall, um es anschließend zu absorbieren. Meltan erzeugt Strom, indem es externes Metall in sich aufnimmt. Diese Elektrizität nutzt es nicht nur als Energiequelle, sondern auch als Attacke, die es aus seinem Auge abfeuern kann.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

In Pokémon GO können Spieler bald PokéStops vorschlagen

12.09.2018

Zum ersten Mal wird es in Pokémon GO möglich sein, selbst PokéStops vorzuschlagen. Der „eigene“ PokéStop rückt somit in greifbare Nähe.

Niantic startet demnächst ein System zur Einreichung von PokéStops durch die Spieler. Die Testphase läuft vorerst in Brasilien und Südkorea. Bei einem erfolgreichen Verlauf wird das Feature weltweit in Pokémon GO übernommen. Einreichungsberechtigt sind im Moment nur LVL 40-Trainer. Kinder-Accounts können leider nicht an der Erprobung teilnehmen.

Spieler, die diese Anforderungen erfüllen, können potentielle PokéStops mit Fotos und Beschreibungstexten vorschlagen. Die Vorschläge werden dann von erfahrenen Spielern geprüft, die auch schon das analoge Verfahren (Ingress Operation Portal Recon, OPR) in Ingress betreuten. Brasilien und Südkorea wurden wegen der relativ großen Menge an Spielern und der relativ geringen Menge an PokéStops ausgewählt. So hat der Test auch gleich eine unmittelbare Auswirkung auf den Spielspaß in den beiden Ländern.

Diese Informationen sind auch auf der Website von Pokémon GO verfügbar: https://pokemongolive.com/de/post/poi-submission-beta/

Eine detaillierte Anleitung ist im Pokémon Help Center abrufbar: https://support.pokemongo.nianticlabs.com/hc/de/articles/360001670668

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube