Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

gamescom 2018: Rocket Beans produzieren gamescom TV 2018

20.08.2018

Die Rockt Beans produzieren und moderieren das offizielle Video-Format gamescomTV. Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr, berichtet die Crew um Simon, Budi, Nils und Etienne auch auf der diesjährigen gamescom (offen für alle vom 22. bis 25. August) in insgesamt sieben Folgen live über die Highlights des weltweit größten Events für Computer- und Videospiele.

Die Zuschauer dürfen erneut Insights, Interviews und Tipps von Entwicklern, Influencern und Branchen-Kennern erwarten. Wie gewohnt können Spielefans alle Folgen von gamescom TV während der Messe auf ‚my gamescom‘ bei YouTube und auf www.gamescom.de ansehen. Die Folgen werden zudem bei Rocket Beans TV als VOD auf YouTube und live auf www.rocketbeans.tv zur Verfügung stehen – sowohl live als auch zum Abruf (VOD). Erstmals wird es pro Tag eine „best of gamescom-Folge“ auf Englisch geben, die auf der Englischen gamescom Website www.gamescom.global abrufbar ist. Die Rocket Beans sind auf dem weltweit größten Event für Computer- und Videospiele gleich mehrfach vertreten: in Halle 7, B-020 und in der fan shop arena (Halle 5.2, A-015).

Das Logo ist ein international geschütztes Warenzeichen. Das Nutzungsrecht für Journalisten ist auf die Berichterstattung über diese Messe beschränkt. Form und Farbe dürfen nicht geändert werden. The Logo is an international trademark. Journalists are granted a limited right to use it for the coverage of this Trade Fair. Neither form nor colour may be altered. JPG im CMYK Farbraum

Alle Folgen von gamescom TV stehen mit Start der gamescom 2018 unter folgenden Links zur Verfügung: www.gamescom.de www.gamescom.global

Wer die gamescom und die Rocket Beans live vor Ort erleben möchte: Für Mittwoch (22.08.), Donnerstag (23.08.) und Freitag (24.08., wenige tausend Tagestickets verfügbar) sind noch Tagestickets für Privatbesucher im Online-Shop der gamescom erhältlich. Hier geht’s zum gamescom Ticket-Shop: http://www.gamescom.de/teilnahme-und-planung/fuer-besucher/ticket-fuer-privatbesucher/tickets-fuer-privatbesucher.php

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

gamescom 2018: family & friends mit tollen Angeboten

19.08.2018

Speziell für die jüngeren Besucher bietet die gamescom 2018 (offen für alle vom 22. bis 25. August) wieder eine feste Anlaufstelle. In der Halle 10.2 wartet mit family & friends ein speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren abgestimmter Bereich. Die ansprechende Gestaltung, zahlreiche Spielstationen und Aktionen zum Mitmachen, locken Jahr für Jahr mehr Besucher in die family & friends area.

Lohnender Besuch: In der gaming lounge erwartet große und kleine Besucher eine Vielzahl an kindgerechten Spielstationen. Zahlreiche Aussteller präsentieren hier ihre Spiele für die jüngeren gamescom-Besucher in ruhiger Atmosphäre. Zudem findet retro gaming erneut einen Platz in der Halle 10.2. Die beliebte Sonderschau zeigt in diesem Jahr anschaulich die Geschichte und Kultur des Computerspiels. retro gaming nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise durch vier Jahrzehnte Games-Geschichte. Und während ältere Generationen vielleicht nostalgisch werden, können sich die jüngeren gamescom-Besucher dank eines speziellen Bühnenprogramms rund um retro gaming informieren. Erstmals werden die drei für den Deutschen Computerspielpreis 2018 nominierten Titel in der Kategorie „Bestes Kinderspiel“ in der family & friends area zu sehen und spielen sein.

Top aktuell geht es beim Ecko Unltd. COS Cup 2018 zu. Im family & friends Bereich findet die letzte Qualifikationsrunde der Deutschen Skateboard Meisterschaft statt. Auf der gamescom 2018 haben Skate-Profis die letzte Chance sich für das große Finale zu qualifizieren. Spektakuläre Tricks und Spannung sind hier garantiert – für Teilnehmer und Zuschauer! HEADIS, die Funsportart, bei der Tischtennis mit dem Kopf gespielt wird, ist ebenfalls in der family & friends area vertreten. Und damit nicht genug: Die Erfinder von HEADIS bringen in diesem Jahr eine neue Trendsportart mit: hesherball. Auf einem Tisch gilt es die zwei hesherballs in Bewegung zu halten und wenn möglich in eine der Ecken einzulochen. Die evangelische Jugend sorgt zudem mit einem Menschenkicker, Bungee-Run, Daffyboards und erstmals mit einem fünf Meter hohen Kletterturm für viel Action und sportliche Unterhaltung. Abgerundet wird family & friends durch den juniors club. Kindgerechtes Catering und zahlreiche Lounge-Ecken laden zum Verweilen ein.

Das Logo ist ein international geschütztes Warenzeichen. Das Nutzungsrecht für Journalisten ist auf die Berichterstattung über diese Messe beschränkt. Form und Farbe dürfen nicht geändert werden. The Logo is an international trademark. Journalists are granted a limited right to use it for the coverage of this Trade Fair. Neither form nor colour may be altered. JPG im CMYK Farbraum

Familientickets: reserviertes Kontingent

Speziell für Familien ist ein Kontingent von Familientickets im Online-Ticket-Shop bis zum 17. August 2018 reserviert. So haben Familien auch „relativ spontan“ die Möglichkeit, die gamescom zu besuchen. Für den gamescom-Samstag (25. August 2018) ist das Familienticket allerdings bereits ausverkauft. Das Familienticket richtet sich an Familien mit maximal zwei Elternteilen, bzw. Erziehungsberechtigten, und mindestens zwei Kindern im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren. Diese Konstellation ist Voraussetzung für den Kauf des Familientickets. Das im gamescom Online-Ticket-Shop erworbene Familienticket wird vor Ort an den Kassen in Einzeltickets umgewandelt. Hier erfolgt auch die Kontrolle der Familienkonstellation. Für einen schnellen Zugang zur family & friends area empfiehlt sich der Eingang Süd.

Koelnmesse – Global Competence in Digital Media, Entertainment and Mobility: Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die photokina, dmexco, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert und werden durch Zukunftsformate wie DIGILITY erweitert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, z. B. in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen – mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

gamescom 2018: Weltpremieren zur Eröffnung

18.08.2018

Passend zum zehnten Jubiläum beginnt die gamescom 2018 mit einigen Überraschungen: So gibt es bei der Eröffnung mehrere Games-Weltpremieren zu sehen, die von den Entwicklern vorgestellt werden. Politische Ehrengäste sind Dorothee Bär, die als Staatsministerin für Digitalisierung für alle Games-Themen in der Bundesregierung zuständig ist, sowie Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen. Zudem erhalten erstmals auch Besitzer einer sogenannten Wildcard, mit der Privatbesucher auch am Fachbesucher- und Medientag auf die gamescom können, die Möglichkeit, an der offiziellen Eröffnung teilzunehmen. Das gaben heute der game – Verband der deutschen Games-Branche als Träger der gamescom und die Koelnmesse als Veranstalter in Berlin bekannt. Partnerland der gamescom 2018 ist Spanien. Das Leitthema lautet in diesem Jahr „Vielfalt gewinnt“ und stellt die große Vielfalt und Vielseitigkeit von Games als Unterhaltungsmedium, Kulturgut und wichtigem Türöffner zur Digitalisierung für Millionen Menschen in den Mittelpunkt.

„Die neue Eröffnung bringt die Stärken der gamescom auf den Punkt: Das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele steht für erstklassige Unterhaltung, behält dabei aber auch den gesellschaftlichen Diskurs um Games im Blick“, sagt Felix Falk, Geschäftsführer des game. „Die Geschichte von Games ist einmalig und wir nirgends so deutlich wie auf der gamescom: Als Nischen-Medium gestartet, spielen heute weltweit mehr als 2,2 Milliarden Menschen. Mit einzigartiger Vielfalt begeistern Games die Menschen und sind mit ihren Inhalten und Technologien wichtiger Innovationstreiber für viele Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Games sind das Schlüsselmedium der Digitalisierung.“

gamescom 2018 stellt Vielfalt von Games in den Fokus

Mit dem Leitthema „Vielfalt gewinnt“ stellt die gamescom 2018 die große Vielfalt des Mediums Computer- und Videospiele in den Mittelpunkt. Ob globaler Blockbuster oder überraschender „Indie“-Titel, ob ein Smartphone-Spiel für zwischendurch oder aufwendige Spiele-Welten in der virtuellen Realität: Die Bandbreite des Mediums ist innerhalb der vergangenen Jahre stark gewachsen: Die Auswahl an Themen und spielbaren Protagonisten ist riesig. Die große Vielfalt begeistert immer mehr Spieler, unabhängig ihrer Nationalität, ihres Alters, Geschlechts oder körperlicher Einschränkungen. Frauen stellen knapp die Hälfte der Spielerschaft. Das Durchschnittsalter steigt von Jahr zu Jahr und liegt in Deutschland mittlerweile bei über 36 Jahren. Die größte Spielergruppe sind die über 50-Jährigen. Diese Diversität spielt auch bei der Spiele-Entwicklung eine entscheidende Rolle: Games entstehen heute in Teams mit bis zu mehreren Hundert Mitarbeitern unterschiedlichster Ursprünge.

Trend: „Mit Spielen Zukunft gestalten“

Auf der gamescom wird deutlich: Computer- und Videospiele nehmen mit ihrer Vielseitigkeit eine besondere Rolle in der digitalisierten und vernetzten Gesellschaft ein: Sie sind gleichermaßen Unterhaltungsmedium, Kulturgut und wichtiger Türöffner zur digitalen Welt für Millionen Menschen. Auch auf dem Arbeitsmarkt sind Games zunehmend von entscheidender Bedeutung: Fachkräfte der Games-Branche sind in vielen Wirtschaftsbereichen stark nachgefragte Experten, beispielsweise als Gestalter von Benutzeroberflächen oder als Spezialisten virtueller Umgebungen und Künstlicher Intelligenz. Auf dem gamescom campus können sich Besucher von der großen Bandbreite an Ausbildungsmöglichkeiten der Games-Branche selbst überzeugen. Und auch in anderen gesellschaftlichen Bereichen spielen Games als Zukunftsmedium eine wichtige Rolle: Serious Games werden zunehmend im Bildungssektor und dem Gesundheitswesen eingesetzt. Angesichts sinkender Mitgliederzahlen in den Jugendabteilungen, planen zudem immer mehr Sportverbände und lokale Sportvereine eSports zum festen Teil ihrer Jugendarbeit zu machen.

Trend: „Überall spielen“

Games sind heute in allen Bevölkerungsgruppen so beliebt, weil sie überall und auf nahezu jedem Gerät verfügbar sind. Einen großen Anteil an dieser Entwicklung haben Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets. Rund zehn Jahre nach Einführung des App Stores, sind Smartphones zur beliebtesten Spiele-Plattform der Deutschen geworden. Dadurch sind Games überall verfügbar und durch die einfache Steuerung per Touchscreen von jedem spielbar. Die niedrigen Einstiegshürden, die große Vielfalt an Titeln und die dauerhafte Verfügbarkeit haben zum weltweiten starken Spieler-Wachstum in den vergangenen Jahren maßgeblich beigetragen.

Die Verfügbarkeit von Games wird in den kommenden Jahren noch zunehmen: Zusätzlich zum Kauf einzelner Titel etablieren sich Abonnement-Modelle. Für einen festen Betrag pro Monat können Spieler auf einen großen Katalog an Games zugreifen, die sie dann auf ihre Spielekonsole und den PC installieren können. Beispiele hierfür sind unter anderem Origin Access Premier von Electronic Arts oder der Xbox Game Pass von Microsoft. Andere Angebote wie PlayStation Now von Sony setzen dagegen auf Cloud Gaming: Hierbei ist kein leistungsstarker Spiele-PC oder eine aktuelle Spielekonsole notwendig. Die eigentlichen Berechnungen des Spiels finden im Rechenzentrum statt. Dadurch können selbst Blockbuster-Titel mit aufwendiger Grafik auf leistungsschwachen Endgeräten gespielt werden. Notwendig ist allerdings eine schnelle und latenzarme Internetverbindung.

Das Logo ist ein international geschütztes Warenzeichen. Das Nutzungsrecht für Journalisten ist auf die Berichterstattung über diese Messe beschränkt. Form und Farbe dürfen nicht geändert werden. The Logo is an international trademark. Journalists are granted a limited right to use it for the coverage of this Trade Fair. Neither form nor colour may be altered. JPG im CMYK Farbraum

Über die gamescom 2018

Die gamescom öffnet für alle interessierten Fachbesucher am Dienstag, 21. August 2018, für Privatbesucher am Mittwoch, 22. August 2018. Im vergangenen Jahr präsentierten 919 Unternehmen aus 54 Ländern ihre Neuheiten. 355.000 Besucher aus 106 Ländern nutzten die gamescom 2017 als Entertainment- und Business-Plattform. Damit ist die gamescom das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele sowie Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche. Mit der business area, der entertainment area, der devcom, dem gamescom congress und dem gamescom city festival bietet die gamescom individuelle Plattformen für alle Zielgruppen an.

game – Verband der deutschen Games-Branche

Wir sind der Verband der deutschen Games-Branche. Unsere Mitglieder sind Entwickler, Publisher und viele weitere Akteure der Games-Branche wie eSports-Veranstalter, Bildungseinrichtungen und Dienstleister. Als Träger der gamescom verantworten wir das weltgrößte Event für Computer- und Videospiele. Wir sind zentraler Ansprechpartner für Medien, Politik und Gesellschaft und beantworten Fragen etwa zur Marktentwicklung, Spielekultur und Medienkompetenz. Unsere Mission ist es, Deutschland zum besten Games-Standort zu machen.

Über die Koelnmesse

Die Kölner Messegesellschaft blickt auf eine mehr als 90-jährige Tradition zurück: Im Mai 1924 startete die Erfolgsgeschichte der Kölner Messen mit der Eröffnung der ersten Veranstaltung auf dem Köln-Deutzer Gelände. Während des Wirtschaftswunders der Nachkriegszeit stieg die „Rheinische Messe“ zum Welthandelsplatz auf. Dies gelang durch guten Service, durch das klare Bekenntnis zur Fachmesse und durch ein dichtes Netz von internationalen Kontakten. Damals wie heute ist die Koelnmesse ein wichtiger Treiber für weltweite Branchen und für die regionale Wirtschaft. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.koelnmesse.de

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Australische Entwickler kommen erstmals zur gamescom 2018

16.08.2018

Für die gamescom 2018 ziehen die australischen Spieleentwickler aus ihrem derzeit winterlichen Heimatland in das sommerliche Köln. Erstmals errichten sie dort einen australischen Gemeinschaftsstand. Somit gibt es dieses Jahr zum ersten Mal in der gamescom-Geschichte auch Vertreter der Videospielebranche aus Australien, auf der weltweit größten Computer- und Videospielemesse.

Die Messe-Besucher treffen an Stand A70 in Halle 3.4 auf 17 Entwickler-Studios aus ganz Australien. Darunter sind Entwickler wie The Voxel Agents mit dem Titel The Gardens Between, Mighty Kingdom mit Shopkins und Prideful Sloth mit Yonder: The Cloud Catcher Chronicles. Zusätzlich finden sich am Gemeinschaftsstand Vertreter der Entwickler-Studios Harmonious Games, Fellow Traveller, Ultimerse, Panda Arcade, Boss Battle Records, Super Entertainment, Big Ant Studios, Hipster Whale, PlaySide Studios, Tantalus, Wicked Witch, mod.io, AKPublish und Bail Enemy Jet.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

gamescom 2018: Auch im Jubiläumsjahr auf Wachstumskurs

23.07.2018

Im zehnten Jahr der gamescom werden erneut Bestmarken erwartet. Seit ihrem Start wächst die gamescom kontinuierlich bei den Aussteller- und Besucherzahlen. Konkret bedeutet das seit 2009 plus 100 Prozent bei Ausstellern, plus 45 Prozent bei Besuchern, plus 68 Prozent mit Blick auf die Ausstellungsfläche. Und die aktuellen Zahlen zeigen, dass die gamescom 2018 (offen für alle vom 22. bis 25. August) spannend wie nie zuvor wird. Für die gamescom 2018 kündigt sich ein neuer Ausstellerrekord an. Im year to year Vergleich (Stand Mitte Juli) liegt das Buchungsergebnis rund 20 Prozent über Vorjahr.

Auch mit Blick auf die Internationalität zeigt die gamescom, warum sie Europas Nummer 1 Businessplattform der Games-Branche ist. Aussteller aus über 50 Ländern haben bislang ihre Teilnahme bestätigt. 28 Pavillons aus 25 Ländern werden auf der gamescom erwartet. Diesjähriges Partnerland ist Spanien. Insgesamt wird das Gaming-Event der Superlative 201.000 Quadratmeter belegen. Die business area ist in den Hallen 1 bis 4, die entertainment area in den Hallen 5 bis 10 beheimatet. Zudem füllt das begleitende Event- und Kongressprogramm erneut eine ganze Woche „full of gaming“! Zusätzlich dürfen sich Besucher im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums der gamescom auf einige Highlights freuen – sowohl auf dem Kölner Messegelände als auch in der Stadt.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

gamescom 2018 begrüßt Spanien als Partnerland

28.06.2018

Spanien ist Partnerland der gamescom 2018. Damit präsentiert sich vom 21. bis 25. August 2018 wieder ein Land aus Europa (2017: Kanada) auf der führenden Business-Plattform der Games-Branche in Köln. Mit Spanien als offizielles Partnerland setzen der Veranstalter Koelnmesse und der Träger game − Verband der deutschen Games-Branche auf den viertgrößten Gaming-Markt in Europa − hinter Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Erstmals in der zehnjährigen Geschichte der gamescom präsentiert sich mit Spanien ein Partnerland sowohl in der business als auch der entertainment area.

Als offizielles Partnerland der gamescom 2018 wird die Präsenz von Spanien in diesem Jahr größer als je zuvor: In der Halle 4.1 stehen dem Partnerland über 100 Quadratmeter zur Verfügung. Erstmals in der zehnjährigen Geschichte der gamescom wird ein Partnerland aber nicht nur in der business area ausstellen, sondern zusätzlich eine Fläche in der entertainment area belegen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

gamescom 2018: Ticketverkauf startet

28.02.2018

Mehr Fläche, mehr Aussteller, mehr Besucher. Die gamescom 2017 endete mit rund 355.000 Besuchern mit einem neuen Rekord. Das Interesse am weltweit größten Event für Computer- und Videospiele ist und bleibt ungebrochen. Jetzt können sich Spiele-Fans aus aller Welt ihre Teilnahme an der gamescom 2018 (offen für alle 22. bis 25. August) sichern: Der Online-Ticket- Shop ist ab dem 1. März 2018 geöffnet.

Erstmals wird in diesem Jahr ein Ticket speziell für Schulklassen aus Bundesländern angeboten, in denen keine Ferien zur gamescom sind. Hier geht’s ab dem 1. März zu den gamescoms Tickets www.gamescom.de/tickets_privatbesucher und www.gamescom.de/tickets_fachbesucher.

Die gamescom Woche auf einen Blick finden Sie hier:  www.gamescom.de/gamescom_woche

gamescom Tickets im Überblick

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

gamescom 2018: Wild Card Aktion startet

15.01.2018

Die ersten Tickets für die gamescom 2018 (21. bis 25. August) warten auf ihre glücklichen Besitzer. Im Rahmen einer Verlosungsaktion gibt es jetzt wieder die Chance ganz besondere Eintrittskarten zu erwerben: die gamescom Wild Cards! Wer eine der limitierten Wild Cards ergattert, hat am ersten Messetag (Dienstag, 21. August 2018), dem exklusiven Fachbesucher- und Medientag, ab 13:00 Uhr Zutritt in die entertainment area. Die Chance auf den Kauf einer Wild Card haben alle Abonnenten des gamescom Privatbesucher-Newsletters und diejenigen, die sich noch bis zum 24. Januar für den Privatbesucher-Newsletter anmelden. Hier geht’s zur Anmeldung: www.gamescom.de

Die limitierten und exklusiven Wild Cards (Kontingent analog zum Vorjahr) werden wie gewohnt unter allen Abonnenten des gamescom Privatbesucher-Newsletters verlost. Jeder Abonnent hat dabei die Chance auf den Kauf von zwei Wild Cards. Wer Fortuna bei der Verlosung auf seiner Seite hat, erhält zwei Gutscheincodes, die er im Ticket-Shop der gamescom für den Kauf von bis zu zwei Wild Cards einsetzen kann. Besitzer der Wild Card erhalten am exklusiven Fachbesucher- und Medientag (Dienstag, 21. August 2018) ab 13:00 Uhr Zugang in die entertainment area und haben somit die Möglichkeit, die Highlights der gamescom noch vor der Öffnung der gamescom „für alle“ (22. bis 25. August 2018) anzuspielen und zu erleben.

Alle Informationen rund um die Wild Card Aktion erhalten Newsletter-Abonnenten nach ihrer Registrierung. Voraussetzung zur Teilnahme an der Verlosung der Wild Cards ist die Anmeldung zum Privatbesucher-Newsletter bis spätestens 24. Januar 2018 auf www.gamescom.de

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

„The Heart of Gaming“: gamescom startet vielfältig und bunt

25.05.2017

Die gamescom ist das globale 360-Grad-Event für digitale Spielekultur und das absolute Highlight des Jahres für alle Gamer. Bereits 2016 feierten über eine halbe Million Menschen zusammen in Köln. Grund genug für die gamescom 2017 (Dienstag, 22. August, bis Samstag, 26. August 2017) noch lebendiger zu werden – mit einem neuen Auftritt, der die Leidenschaft der Fans, die die gamescom zum größten Messe- und Event-Highlight für digitale Spiele machen, in den Mittelpunkt stellt: „The Heart of Gaming“.

„Sowohl Games als auch die gamescom leben von Vielfalt und Leidenschaft, beides wollen wir auch mit unserem neuen Auftritt ausdrücken“, sagt Lars Vormann, Head of gamescom beim BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, dem Träger der gamescom. „Wie kein anderes Event bildet die gamescom die gesamte Bandbreite des Mediums ab: Angefangen von der Premiere großer AAA-Titel, über das Cosplay Village, die Social-Media-Bühne und family&friends bis hin zu devcom und dem gamescom congress: Kein anderes Event weltweit rückt Games mit allen Facetten in den Mittelpunkt und wird dabei selbst zum ‚Heart of Gaming‘.“

Passend zum emotionalen Claim wurde eine Visualisierung entwickelt, die die Botschaft der gamescom bildlich transportiert. Die Illustration ist ebenso wie die gamescom selbst: spielerisch, animierend, selbstbewusst, aufmerksamkeitsstark und ungewöhnlich, vor allem aber bunt und vielfältig.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kanada ist Partnerland der gamescom 2017

06.05.2017

Kanada ist offizielles Partnerland der gamescom 2017 (22. bis 26. August). Die Koelnmesse GmbH und der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) konnten damit einen der weltweit führenden Entwicklerstandorte für Computer- und Videospiele für die gamescom 2017 gewinnen. Als Partnerland der gamescom repräsentiert Kanada die internationale Ausstellerschaft vom 22. bis 26. August auf dem weltweit größten Event für Computer- und Videospiele. Unter der Schirmherrschaft von Kanadas Trade Commissioner Service stehen kanadischen Unternehmen Ausstellungsflächen sowie zahlreiche Business-Services, Networking-Events und Promotion-Möglichkeiten zur Verfügung.
Der Kanada-Pavillion wird auf der gamescom 2017 durch die kanadische Regierung, das kanadische Konsulat in München und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern aus der Branche und den kanadischen Provinzen- und Branchenpartnern, bereitgestellt.

Im Mittelpunkt der Präsenz auf der gamescom 2017 werden Kanadas Kreative stehen. Zur zentralen Präsenz Kanadas auf der gamescom gehören starke Marken und Botschaften der kanadischen Gaming-Industrie und ein einzigartiger kultureller Beitrag. All dies soll den Blick der Branche und der Medien stärker auf die lebendige kanadische Spieleindustrie und ihre Vorreiterrolle lenken – genau rechtzeitig zu Kanadas 150. Geburtstag.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube