Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Die Spielkultur in Japan

07.09.2017

Viele bekannte Spiele und Spielkonsolen kommen aus Japan. Die müssten ja eigentlich ganz spielefanatisch sein: Stundenlang Pokémon Go, in der Bahn zahlreiche Handhelds oder nach einem langen stressigen Arbeitstag auf die Couch hauen und zum Controller oder zur Tastatur und Maus greifen… So stellten wir uns das jedenfalls vor. Da die Realität meist über unsere Vorstellungen hinaus gehen, sind wir nach Tokio geflogen, haben Sushi gegessen und uns die Spielkultur etwas genauer angeschaut.

Unser Hotel haben wir gleich so gebucht, das wir nur zehn Gehminuten vom Elektronikviertel Akihabara entfernt sind. Elektrofachhandlungen, Läden bis unters Dach vollgestopft mit Actionfiguren und jede Menge Spiel, Spaß und Spannung wurden uns von den Reiseführern vorab versprochen. Als wir dort das erste mal die Straßen entlang gingen beeindruckten uns riesige Reklametafeln. Laute Musik und sehr viele Lichter überreizten unsere Sinne. Wir mussten auch gar nicht weit laufen, schon entdeckten wir das erste von zahlreichen SEGA Centern; sieben Etagen hoch.

\(^▽^)/

Spielekultur Japan - SEGA Center

In den untersten Etagen war es ziemlich hell. Diverse Greifautomaten – wie wir sie auch von Deutschland kennen – lockten die Japaner bzw. ein paar Touristen mit großen Preisen an und luden ein ordentlich Geld hinein zustecken. Als Preise gab es alles mögliche, angefangen von riesigen kitschigen Kuscheltieren bis hin zu recht coolen Actionfiguren.
Wir schauten den anderen ein wenig zu, da wir schon in Deutschland um solche Automaten einen riesigen Bogen machen… Wir haben einfach nicht das nötige Geschick und die dafür gebrauchte Geduld. Und tatsächlich, der Angestellte platzierte die Actionfigur so, dass die beiden Japaner auch an ihren Preis ran kamen. Vielleicht eine Taktik um weitere Opfer anzulocken?

(¬‿¬)

Spielekultur Japan - Greifautomaten

Zwei Etagen weiter oben bot sich dann der Anblick auf den wir gewartet haben. Dutzende Japaner die einzeln oder in Gruppen vor den Spielautomaten saßen als hätten sie noch nie etwas anderes gemacht. Kippe im Mund, Getränk am Start – die Luft war stickig und warm.
Die Spielauswahl reichte von weltbekannten Spielen wie beispielsweise Street Fighter oder Tekken bis zu Spielen über die wir in Europa noch nie etwas gehört hatten, ganz einfach weil es sich hier um Japan-Exklusiv-Titel handelte.
Das was uns eigentlich am meisten verwundert hat, war der Dress der Japaner, die immer noch ihren Anzug von der Arbeit anhatten. Uns war ja klar, dass die japanischen Angestellten nach der Arbeit noch etwas mit ihren Kollegen unternehmen, dabei dachten wir allerdings an Essen gehen und den ein oder anderen Sake kippen.

(ˆ ڡ ˆ)

Spielekultur Japan - Zocker

So standen wir nun, fasziniert von den Künsten mancher Zocker. Etagenweise gab es Spiele wie Guitar Hero oder Tanzmatten die wir auch schon kennen. Manche standen am Pult wie echte DJs. Dass das nichts mit unserer Kultur gemein hat haben wir gemerkt als wir einem Japaner genauer beim Spielen zuschauten. Stellt euch einen Monitor vor, von oben kommen Noten angeflogen und ihr müsst auf die unteren Tasten hauen, ca. 10 Stück an der Zahl. Die Noten wurden so schnell eingeblendet, so schnell hätten wir gar nicht reagieren können. Er haute in die Tasten und wir konnten einfach nur erstaunt und regungslos zu schauen. Der Wahnsinn. Hätte ich das bei YouTube gesehen hätte ich drauf schwören können, dass das ein Fake sein muss. Damit ihr es glaubt, habe ich ein Video aufgenommen. Ich hoffe man kann es gut erkennen. Es ist kein Fake.

(⊙_☉)

Dass dieser junge Mann das nicht zum ersten Mal spielt war uns sofort klar. Es scheint eher so, als würde er öfters nach der Arbeit da sein und immer wieder das gleiche spielen. Ähnliches haben wir auch bei einer Mädchengruppe vermutet, die derartige Leistungen zeigten. Sie und ihre Freundinnen standen vor einem Automat, der für uns wie eine Waschmaschine wirkte. Um das Bullauge herum gab es zahlreiche Knöpfe die in verschiedenen Farben leuchteten. Die beiden hatten Handschuhe an, klar die Japaner sind sehr reinliche Menschen. Und schon ging es los. Parallel battelten sich beide Mädchen und kämpften um die höchste zusammenhängende Anzahl getroffener Noten, während schrille Musik erklang. So schnell konnten wir gar nicht gucken, wie die Tasten zum Takt aufleuchteten. Aber die Tatsache, dass sie beiden nahezu alle Tasten fast perfekt getroffen haben lässt auch hier vermuten, dass sie öfters an diesen Automaten anzutreffen sind.

Für uns ist es schwer nachvollziehbar immer wieder ein und dasselbe Spiel oder Level zu spielen nur damit wir 100% erreichen bzw. in der Highscoreliste so weit nach oben klettern wie möglich. Aber nur weil wir das nicht nachvollziehen können heißt das nicht, dass es das bei uns nicht auch gibt.

Da wir gegen die Meisterzocker nicht abstinken wollten, haben wir uns lieber dem Segment hingegeben, welches wir auch ganz und gut bewältigen konnten. Neben Mario Kart und Banjo Kazooie gab es weitere Spielklassiker und wir haben uns Luigis Mansion einmal genau angeschaut. Dafür quetschten wir uns in eine Kabine und jeder bekam einen Controller in Form eines Staubsaugers. Nun mussten wir während wir über den Monitor liefen Geister einsaugen. Nach einiger Zeit konnten wir dann den Scharen von Geistern nicht mehr standhalten und wir machten uns auf den Weg, das Sega Center weiter zu erforschen. Immerhin gab es noch weitere Etagen, die wir noch nicht entdeckt haben.

(⌒▽⌒)

Spielekultur Japan - Spieleklassiker

Weiter oben wurde es dann leiser und heller. Für die weiblichen Besucher wurden hier große Boxen aufgebaut. Dort konnte man sich fotografieren und am Computer verschönern lassen. Riesige Mangaaugen, puppenartige Gesichter und viele weitere auffällige Veränderungen kann man hier virtuell erleben. Wahnsinnig gut besucht wurden diese Apparate. Überall kicherte es aus den Boxen, genau das Richtige also für japanische Mädchen.

(✿ ♥‿♥)

Egal in welchem Viertel wir uns befanden, überall gab es zum einen die Buden mit den Greifautomaten, zum anderen die Center in denen zahlreiche Spielautomaten standen. Oder Läden wo wir einfach nur sogenannte Capsule Toys kaufen können, dafür stecken wir Kleingeld in eine Art Kaugummiautomat und erhalten dafür irgendeine Figur. Also den Spieltrieb kann man hier ganz gut freien Lauf lassen, nur etwas anders wie wir uns vorgestellt haben. Leider haben wir auch nicht wirklich Läden gefunden, in denen wir stapelweise Konsolen und PC Spiele kaufen konnten. Auch in den riesigen Elektroläden konnten wir anders als in Europa nur Miniabteilungen finden. Dafür konnten wir hier in Themenkaffees, wie im Square Enix Cafe einen Kaffee schlürfen und danach noch cooles Merchandise kaufen.

o(^▽^)o

Was wir außerdem noch genial fanden, waren die roten Go Karts die wir überall in Scharen auf der Straße gesehen haben. Die Fahrer waren dabei wir die Stars aus Super Mario Kart gekleidet. Genial! Und genau das was wir uns von den Japanern erhofft haben.

Neben einen gewaltigen Kulturschock und Beutelweise Klimbim nehmen wir zudem noch neue Erfahrungen in puncto japanische Spielkultur mit nach Deutschland. Wider unser Vorstellungen gab es keine Läden vollgestopft mit PC und Konsolen Spielen. Auch in der Bahn trafen wir zwar viele mit Smartphones an, einige spielten auch Pokémon Go, aber wir erwarteten hier eigentlich wesentlich mehr Handhelds.

Insgesamt gab es aber quasi immer eine Möglichkeit, seinen Spieltrieb auszuleben, in welcher Form auch immer.

(*•̀ᴗ•́*)و ̑̑

Schlagwörter: , , , ,

Von Dörfern & Städten in Nobunaga’s Ambition: SoI Ascension

04.10.2016

KOEI Tecmo Europe stellt heute mit einigen Screenshots neuen Spielmechaniken in NOBUNAGA’S AMBITION: Sphere of Influence – Ascension vor, die dem Spieler noch mehr strategische Optionen eröffnen. Das Strategiespiel erscheint am 28. Oktober für PlayStation 4 im Einzelhandel.

Nobunaga’s Ambition_Sphere of Influence–Ascension_00_AzuchiCastle

In NOBUNAGA’S AMBITION: Sphere of Influence – Ascension übernimmt der Spieler die Kontrolle über einen Clan im alten Japan und versucht, den Einfluss seiner Ländereien durch das Erfüllen von Aufträgen zu vergrößern. Steigt der Spieler in einen höheren Rang auf, eröffnen sich gänzlich neue Möglichkeiten, die die zivile Entwicklung im großen Maße beeinflussen. Dies ermöglicht es kleinen Dörfern, sich in florierende Städte zu verwandeln. Es liegt nun in der Hand des Spielers, ob er Militärstädte oder Landwirtschaftssiedlungen erschafft.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Der neueste Nobunaga´s Ambition-Teil erscheint in Europa

07.08.2016

Bereit für das Shogunat? Koei Tecmo kündigt an, dass Nobunaga´s Ambition: Sphere Of Influence – Ascension am 28. Oktober für PlayStation 4 in Europa im Einzelhandel erscheinen wird. Nobunaga´s Ambition: Sphere Of Influence – Ascension ist der Nachfolger des bei Kritikern beliebten historischen Strategiespiels, das zur Zeit der Streitenden Reiche in Japan spielt.

Nobunaga_s_Ambition_Sphere_Of_Influence___Ascension_-_ProtraitsNaval_Battles

Nobunaga´s Ambition: Sphere Of Influence – Ascension erweckt die dramatische Epoche zum Leben, in der eine Unzahl von Militäroffizieren und kleineren Lordschaften um die Herrschaft in Japan kämpfen. Dramatische Ereignisse und riesige Schlachten prägen eine Ära, die zum spannendsten Teil der japanischen Geschichte zählt. Die Spieler werden hautnah die Spaltung des Landes miterleben, den Bau von gigantischen Burgstädten, das Erstarken von Allianzen und Clans und schließlich den Aufstieg des ersten Shogunats. Der Spieler startet in der Rolle eines  einfachen Offiziers, arbeitet sich stetig zum wichtigen Kriegsherren hoch und übernimmt schließlich die Herrschaft über Japan.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence erscheint am Freitag

02.09.2015

Der Kampf um Japan beginnt. Am Freitag erscheint das Strategiespiel Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence für PlayStation 4. Zur Einstimmung veröffentlicht Koei Tecmo heute außerdem einen Launch-Trailer.

Vor dem Hintergrund einer zersplitterten Nation schlüpft der Spieler in die Rolle eines Anführers in der „Zeit der Streitenden Reiche“, der Sengoku-Zeit im 15. und 16. Jahrhundert in Japan. Er kämpft, um das kriegsgebeutelte Land unter seiner Vorherrschaft zu vereinen und somit zum ersten Shogun zu werden. Der Spieler hat dabei die Wahl, als historische Persönlichkeit oder als einzigartiger selbst gestalteter Charakter zu spielen. Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence ist beides: Eine vollständige historische Simulation als auch ein Strategie-Titel. Dem Spieler werden zahlreiche Entscheidungsmöglichkeiten angeboten, um die Welt so zu verändern, wie es ihm gefällt.

Nobunaga’sAmbition_02_-_Select_Scenario

Die Spieler müssen drei Schlüsselfunktionen meistern, um zum Herrscher zu werden und das Spiel zu gewinnen: Aufbau, Diplomatie und Krieg.

In Japan ist Nobunaga’s Ambition eine der ältesten Marken von Koei Tecmo. Unlängst feierte die Reihe ihren 30. Jahrestag. Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influenceerscheint für PlayStation 4 und wird als digitaler Download für PlayStation 3 und PC verfügbar sein.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

gamescom 2015: Nobunaga’s Ambition

01.09.2015

Die Präsentation zu Nobunaga’s Ambition war im Vorfeld eine durchaus beliebte, nur drei an der Zahl konnten von Journalisten und Fachbesuchern angesehen werden. Dafür gab es dann eine Vorführung vom Entwickler persönlich, das Ganze auf japanisch und damit wir etwas verstehen natürlich mit Dolmetscher.

Anlässlich des 30. Geburtstages des Spiele-Reihe mit bereits dreizehn Ablegern, gibt es nun auch erstmals ein Release bei uns. Ziel ist es neben neuen Spielern auch die wieder einzufangen, die zwischendurch wegen der hohen Komplexität abgesprungen sind, wieder ins Bot zu holen.Nobunagas Ambition Logo Alle Erfahrung bereits veröffentlichter Titel fließen hier mit ins Spiel hinein. Nobunaga’s Ambition spielt zwischen den Jahren 1467-1603. Dabei ist es den Entwicklern wichtig soviel authentische Inhalte wie möglich zu integrieren. Geschichtlich relevante Ereignisse und Schauplätze machen ein Spiel zur Geschichtsstunde. Über 300 historische Schlösser und Burgen haben es dabei ins Spiel geschafft. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

gamescom 2015: SUPERBEAT: XONiC (Hands On)

11.08.2015

DJMax war einmal, Superbeat: XONiC ist jetzt. Nachdem das erfolgreiche DJMAX Franchise eingestampft wurde und eine Weile brach lag, kam Sony daher, hat den Entwickler ausgegraben und damit beauftragt einen Nachfolger zu kreieren. Gesagt, getan und schon saß Michael Yum an der Entwicklung des Spiels.

SuperbeatXonic_playstation_vita_screenshot_37

Erstmals schafft es der Rhythmus-Action-Titel somit auf europäischen Boden, zunächst jedoch exklusiv für die PS-Vita. Vom Gameplay her würde sich das Spiel allerdings auch gut auf einem Tablet machen, weshalb wir noch guter Hoffnung sind, dass das Spiel später vielleicht einmal portiert wird. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Schlachten in Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence gezeigt

15.07.2015

Japanische Strategie!

Koei Tecmo Europe veröffentlicht heute einige Videos, Artworks und Screenshots zum kommenden Strategiespiel Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence. Die historische Kriegssimulation erscheint am 4. September für PlayStation 4. Außerdem wird sie als digitaler Download für PlayStation 3 und PC verfügbar sein. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Clan-Anführers im Japan des 15. und 16. Jahrhunderts. Er kämpft für das große Ideal, das kriegsgebeutelte Land unter seiner Vorherrschaft zu vereinen und somit zum ersten Shogun zu werden.

Schlachten spielen in Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence eine große Rolle. Zwar ist es für den Sieg nicht nötig, selbst anderen Clans den Krieg zu erklären, allerdings können feindliche Herrscher versuchen, die eigenen Burgen, Städte und Siedlungen anzugreifen, um ihren regionalen Einfluss zu steigern und sich zu bereichern. Außerdem kann es den Stand des eigenen Clans festigen, die Provinzen des Feindes zu unterwerfen. Es ist also entscheidend, eine ebenso starke wie gut ausgerüstete loyale Armee aufzubauen, um das Spiel zu gewinnen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Onikira: Demon Killer – Dämonenjagd startet am 30. Juli

10.07.2015

Nach einem erfolgreichen Early Access-Auftakt folgt in Kürze die finale Veröffentlichung!

Merge Games und Headup Games kündigen heute den baldigen Release des 2D-Beat ‚em upsOnikira: Demon Killer für den PC an. Onikira erscheint am Donnerstag, dem 30. Juli 2015 für 13,99€ auf Steam und auf weiteren digitalen Plattformen.

onikira-screenshot-01

Entwickelt wurde das Side-scrolling 2D-Beat ‚em up von Digital Furnace Games und spielt in einer surrealen Version des feudalen Japans. Die Spieler übernehmen die Rolle des Samurais Yamazaki Jiro bei seinem Versuch, die finsteren Mächte der japanischen Unterwelt davon abzuhalten, in die Welt der Lebenden einzufallen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

Erster Trailer zu Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence

02.06.2015

Strategiespiel um Japan!

Koei Tecmo Europe stellt heute den ersten Trailer für das Strategiespiel Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence vor. Die historische Kriegssimulation wird am 4. September 2015 für PlayStation 4, PlayStation 3 und den PC erscheinen.

Der Trailer mit Bildern aus der PlayStation 4-Version hebt besonders die Dramatik des komplexen Strategiespiels hervor. Historische Persönlichkeiten müssen sich vor brennenden Festungen als entschlossene Generäle beweisen und als erste in die Schlacht reiten. Auf der 3D-Landkarte Japans werden die großen Entscheidungen getroffen, während in die dynamisch generierten Echtzeit-Schlachten unterschiedlichste Details wie die Tageszeit miteinfließen und so für ein realistisches Spielerlebnis sorgen.Vor dem Hintergrund einer zersplitterten Nation schlüpft der Spieler in die Rolle eines Anführers in der „Zeit der Streitenden Reiche“, also der Sengoku-Zeit im 15. und 16. Jahrhundert in Japan. Er kämpft für das große Ideal, das kriegsgebeutelte Land unter seiner Vorherrschaft zu vereinen und somit zum ersten Shogun zu werden. Der Spieler hat dabei die Wahl, als historische Persönlichkeit oder als einzigartiger selbst gestalteter Charakter zu spielen. Nobunaga’s Ambition – Sphere of Influence ist beides: Eine vollständige historische Simulation und ein Strategie-Titel, der eine weite Palette an Entscheidungsmöglichkeiten für den Spieler anbietet, um die Welt so zu verändern, wie es ihm gefällt.

Nobunaga’sAmbition_Battle(Rear_View)

Weitere Neuigkeiten zu Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence gibt es auf Facebook www.facebook.com/koeigames sowie unter www.nobunagasambition.eu und auf Twiter:@koeitecmoeurope

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Strategiespiel Nobunaga’s Ambition erscheint im September

19.05.2015

Im Zeitalter der Kriege!

KOEI TECMO Europe gibt heute die Veröffentlichung von Nobunaga’s Ambition – Sphere of Influence bekannt. Das historische Aufbau-Strategiespiel wird in ganz Europa ab dem 4. September für PlayStation 4, PC und PlayStation 3 erhältlich sein.

Nobunaga’sAmbition_Council_AduchiCastle_Town(Left_Side_View)

Als einer der besten Teile in der Geschichte der Reihe gefeiert, spielt dieses komplexe, tiefe und geradezu akribische Strategiespiel vor dem Hintergrund einer zersplitterten Nation. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Anführers in der „Zeit der Streitenden Reiche“, also der Sengoku-Zeit im 15. und 16. Jahrhundert in Japan. Er kämpft für das große Ideal, das kriegsgebeutelte Land unter seiner Vorherrschaft zu vereinen und somit zum ersten Shogun zu werden.

Der Titel stellt eine realistische, dynamische und dramatische Spielerfahrung in den Vordergrund. Die  Spieler müssen drei Schlüsselfunktionen meistern, um zum Herrscher zu werden und das Spiel zu gewinnen: Aufbau, Diplomatie und Krieg.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube