Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Die erfolgreichsten PC- und Konsolenspiele 2018

22.01.2019

„FIFA 19“ (EA) ist das erfolgreichste PC- und Konsolenspiel 2018. Das gab heute der game – Verband der deutschen Games-Branche auf Basis der Daten von GfK Entertainment bekannt. Danach landete die virtuelle Fußballsimulation auf Platz 1. Bereits im Vorjahr landete „FIFA 18“ auf dem Spitzenplatz. „Red Dead Redemption 2“ (Rockstar Games) konnte sich den zweiten Platz in den Jahrescharts noch vor „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo) sichern. Auf den weiteren Plätzen folgen „Far Cry 5“ (Ubisoft), „Call of Duty: Black Ops 4“ (Activision) und „Marvel’s Spider-Man“ (Sony Interactive Entertainment).

Informationen zu den Jahres-Charts
Die Jahres-Charts 2018 enthalten die am häufigsten in Deutschland plattformübergreifend auf Datenträgern für PC und Spielekonsolen verkauften Spiele des Jahres 2018. Eine Gesamtübersicht mit allen 20 Titeln findet ihr hier.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Deutscher Entwicklerpreis: Paintbucket Games=Bestes Studio

06.12.2018

Das Indie-Studio Paintbucket Games aus Berlin wurde zum „Besten Studio 2018“ gekürt. Die Auszeichnung erhielt das Entwickler-Duo Jörg Friedrich und Sebastian Schulz gestern Abend bei der Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2018 in Köln. Als „Bestes Studio“ werden beim Deutschen Entwicklerpreis Games-Studios ausgezeichnet, die sich auf besondere Weise in der deutschsprachigen Entwicklerszene hervorgetan haben.

game-Geschäftsführer Felix Falk überreichte die Auszeichnung zusammen mit einem vom game und der Koelnmesse gesponserten gamescom-Paket im Wert von über 12.000 Euro. Damit haben die Preisträger die Möglichkeit, sich und ihren Titel im kommenden Jahr auf der gamescom in Köln zu präsentieren. Insgesamt waren für den Award vier Studios nominiert: KING Art Games, Mimimi Productions, Paintbucket Games und Radical Fish. Der diesjährige Deutsche Entwicklerpreis fand am Abend des 5. Dezembers in der Flora Köln statt. Im Rahmen einer feierlichen Gala wurden hier die besten Spiele, Entwickler und Publisher des Jahres in insgesamt 18 Kategorien prämiert.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

Deutscher Entwicklerpreis 2018 – Die Gewinner

06.12.2018

Am gestrigen Abend fand in der Flora Köln die Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2018 powered by Making Games statt. Während der festlichen Gala wurden vor über 400 Gästen die wichtigsten Preise für Spieleentwickler in insgesamt 19 Kategorien vergeben.

Für eine größere Ansicht bitte Bild anklicken!

Der prestigeträchtige Preis für das Beste Deutsche Spiel ging an FAR: Lone Sails von Okomotive und Mixtvision. Der Award für das Beste PC-/Konsolenspiel wurde dieses Jahr an Railway Empire von den Gaming Minds Studios und Kalypso verliehen. Das Beste Indie Game 2018 ist CrossCode von Radical Fish Games und DECK13 Interactive. Und das Beste Mobile Game stammt aus der Feder von Philipp Stollenmayer: supertype.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

Gaming-Aid vergibt erstes Stipendium

29.11.2018

Die karitative Non-Profit-Organisation Gaming-Aid e.V. vergibt erstmals ein Gaming-Aid Stipendium (GAST) und ermöglich einer Studentin somit das Studium am Cologne Game Lab der TH Köln. Dabei konnte Gaming-Aid e.V. mit Ubisoft Blue Byte einen hochkarätigen Partner gewinnen. Die sogenannte Campus Initiative des Publishers unterstützt die Ausbildung der Studentin im Rahmen des Stipendiums finanziell.

Die Studentin Alba Pläp-Golfe hat ihr Studium der Digital Games mit dem Schwerpunkt Game Arts zum Wintersemester 2018/19 aufgenommen. Ubisoft Blue Byte begleitet sie während ihrer Ausbildung – so hat sie die Möglichkeit, dort ihr Praktikum durchzuführen oder an Workshops teilzunehmen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , ,

Immer mehr Deutsche kennen eSports

29.11.2018

eSports wird in Deutschland zum gesellschaftlichen Massenphänomen: Rund zwei Drittel der Deutschen (65 Prozent) haben bereits vom digitalen Sport gehört. Das entspricht rund 45 Millionen Menschen. Vor einem Jahr war es erst rund jeder zweite Deutsche (55 Prozent). Besonders stark ist der Anteil der Deutschen gestiegen, die bereits von dem Begriff eSports gehört haben und wissen, was damit gemeint ist: Innerhalb eines Jahres ist der Anteil der eSports-Kenner von 29 auf 37 Prozent gestiegen. Das entspricht einem Wachstum um 6 Millionen Menschen. Das gab heute der game – Verband der deutschen Games-Branche auf Basis von repräsentativen Umfragedaten des Meinungsforschungsinstituts YouGov bekannt.

Für eine größere Ansicht bitte Bild anklicken!

„eSports ist auch in Deutschland längst ein Massenphänomen, das weit über die Kernzielgruppe hinaus bekannt ist“, sagt game-Geschäftsführer Felix Falk. „Der digitale Sport bietet auch fernab professioneller eSports-Teams und internationaler Turniere große Chancen für Deutschland. Denn bereits heute trainieren täglich Millionen von eSports-Amateuren und messen sich online miteinander. Das unterstreicht, warum die Anerkennung der Gemeinnützigkeit für eSports-Vereine durch die Bundesregierung so wichtig ist. Durch diese kann eSports auch in dem gesellschaftspolitisch wichtigen Feld der Vereinsarbeit einen Platz finden.“

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , ,

Deutscher Entwicklerpreis 2018: Die Nominierten stehen fest

05.11.2018

Am 30. Oktober 2018 fand in Köln die Jurysitzung für den Deutschen Entwicklerpreis 2018 statt, der ab sofort von Making Games, der Plattform für Entwickler, präsentiert wird.

Nach intensiven Diskussionen der hochkarätig besetzen Jury stehen die Nominierten fest. Bei den Spielen haben es unter anderem CrossCode (DECK 13) sowie FAR: Lone Sails (Mixtvision Mediengesellschaft) in gleich fünf Kategorien in die Endauswahl geschafft, Railway Empire von Kalypso in vier. Freuen darf sich THQ Nordic, das in insgesamt sechs Kategorien nominiert wurde.

Der Deutsche Entwicklerpreis 2018 powered by Making Games wird am 5. Dezember in der Kölner Flora vergeben. Dabei werden in 19 Kategorien vor allem die Spieleentwickler honoriert, zum Beispiel für „Bestes Studio“, „Beste Technische Leistung“ oder „Bestes PC-/Konsolenspiel“. Veranstalter des Deutschen Entwicklerpreises ist CMG Conferences, eine Tochter der Computec Media Group.

Im Vorfeld der vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, von der Film- und Medienstiftung NRW sowie der Stadt Köln geförderten Preisverleihung, veranstaltet CMG Conferences den Entwicklerpreis-Summit – ebenfalls in den Räumen der Flora. Die überwiegend deutschsprachige Fachkonferenz zielt vor allen auf Vertreter der hiesigen Games-Branche und behandelt Themen rund um Spiele-Entwicklung und -Vermarktung. Die Veranstaltung richtet sich sowohl Studenten und Neugründer als auch etablierte Firmen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

gamescom award 2018: „And the winners are…!“

25.08.2018

Die Gewinner eines der begehrtesten Preise der internationalen Computer- und Videospielbranche stehen fest: Am gamescom Samstag wurden die gamescom awards in den noch offenen Kategorien verliehen. Neben der Entscheidung der Expertenjury über die Sieger in weiteren sechs Jury-Kategorien sowie dem Best of gamescom award, wurden auch die Sieger der sechs Fan-Kategorien bekannt gegeben, darunter der gamescom „Most Wanted“ Consumer award. Die Preisverleihung fand auf der Red Bull Bühne powered by gamescom statt. Mehr als 100 Einreichungen gingen beim Awardbüro ein, das auch in diesem Jahr von der Stiftung Digitale Spielekultur geleitet wurde. Bereits am Dienstag wurden die ersten Gewinner des gamescom awards in zahlreichen Jury-Kategorien bekannt gegeben.

Den begehrten Best of gamescom award konnte sich in diesem Jahr Sekiro: Shadows Die Twice von Activision sichern. Der Multiplattform-Titel vom japanischen Entwickler From Software konnte darüber hinaus in der Jury-Kategorie Best Action Game überzeugen. Die Besucher*innen der gamescom wählten Super Smash Bros. Ultimate zu ihrem am heißesten begehrten Titel des Jahres. Der Streamer Maximilian Knabe alias HandOfBlood wurde von den Besucher*innen der gamescom zum besten Vertreter seiner Zunft gewählt. Ubisoft kann sich über die Auszeichnung als bester Spiele-Entwickler der diesjährigen gamescom freuen, Activision Blizzard ist der beste Publisher. Der gamescom-Stand von Blizzard wurde darüber hinaus von den Fans für sein herausragendes Queue-Entertainment und für die beste Consumer Experience ausgezeichnet.

Hier die 13 Gewinner des gamescom awards, die am Samstag bekannt gegeben wurden:

A. Kategoriegruppe: Genre

Best Hardware (Jury-Kategorie)
– HTC Vive Wireless Adapter (HTC)

Best Multiplayer Game (Jury-Kategorie)
– Battlefield V (Electronic Arts)

Best Virtual Reality Game (Jury-Kategorie)
– Blood & Truth (Sony Interactive Entertainment)

B. Kategoriegruppe: Best of gamescom

Best of gamescom (Jury-Kategorie)
– Sekiro: Shadows Die Twice (Activision), auch Gewinner Best Action Game

C. Kategoriegruppe: Consumer awards

Best Consumer Experience (Fan-Kategorie)
– Blizzard Booth

Best Queue-Entertainment (Fan-Kategorie)
– Blizzard Booth

Best Streamer/Let’s Player (Fan-Kategorie)
– Maximilian HandOfBlood Knabe (Instinct3)

gamescom “Most Wanted” Consumer award (Fan-Kategorie)
– Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo)

D. Kategoriegruppe: gamescom global awards

Best Booth (Jury-Kategorie)
– Fortnite Booth (Envy Create)

Best Developer (Fan-Kategorie)
– Ubisoft (Assassin’s Creed Odyssey, Starlink – Battle for Atlas)

Best Publisher (Fan-Kategorie)
– Activision (Call of Duty: Black Ops 4, Destiny 2: Forsaken, Sekiro: Shadows Die Twice, Spyro Reignited Trilogy)

E. Kategoriegruppe: gamescom Indie award

gamescom Indie award (Jury-Kategorie)
– Lost Ember (Mooneye Studios)

F. Kategoriegruppe: Best of CAMPUS

Best of CAMPUS (Jury-Kategorie)
– LEDCube (Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten – Adrian Kaul, Hannes Vatter)

Bereits am gamescom-Dienstag wurden folgende Sieger der gamescom awards 2018 ausgezeichnet:

A. Category group: Genre

Best Action Game
– Sekiro: Shadows Die Twice (Activision Blizzard)

Best Add-on/DLC
– Destiny 2: Forsaken (Activision Blizzard)

Best Casual Game
– Team Sonic Racing (Koch Media)

Best Family Game
– Super Mario Party (Nintendo)

Best Puzzle/Skill Game
– Ori and the Will of the Wisps (Microsoft)

Best Racing Game
– Forza Horizon 4 (Microsoft)

Best Role Playing Game
– Divinity: Original Sin 2 – Definitive Edition (Bandai Namco Entertainment)

Best Simulation Game
– Landwirtschafts-Simulator 19 (astragon Entertainment)

Best Social/Online Game
– Call of Duty: Black Ops 4 (Activision Blizzard)

Best Sports Game
– FIFA 19 (Electronic Arts)

Best Strategy Game
– Total War: Three Kingdoms (Koch Media)

B. Category group: Platform

Best Console Game Sony PlayStation 4
– Marvel’s Spider-Man (Sony Interactive Entertainment)

Best Console Game Microsoft Xbox One
– Ori and the Will of the Wisps (Microsoft)

Best Console Game Nintendo Switch
– Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo)

Best PC Game
– Anno 1800 (Ubisoft)

Best Mobile Game
– Shadowgun War Games (MADFINGER Games)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

gamescom award 2018: Das sind die Nominierten

15.08.2018

Die finale Phase des gamescom awards 2018 hat begonnen: Die Jury, bestehend aus deutschen und internationalen Games-Journalisten sowie bekannten YouTubern und Co., hat die Nominierten festgelegt. Zuvor waren über 100 Einreichungen beim gamescom Awardbüro eingegangen. Für das Finale des gamescom awards 2018 haben sich über 30 Neuheiten qualifiziert. In insgesamt 29 Kategorien werden in diesem Jahr Gewinner prämiert. Aussteller und Besucher der gamescom (21. bis 25. August 2018) dürfen gespannt sein, wer bei der feierlichen Preisverleihung am Dienstag, 21. August, 12:00 Uhr, im Konrad-Adenauer-Saal (Congress-Centrum Nord) eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen darf.

Ab Messestart und noch bis Freitag, 24. August, 14:00 Uhr, können Fans und Besucher der gamescom über die offizielle gamescom-App für ihre Favoriten in diversen Fan-Kategorien wie Best Streamer/Let’s Player, Best Developer und Best Publisher abstimmen. Hierzu gehört auch der gamescom „Most Wanted“ Consumer award, der unter allen nominierten Spielen von den Fans gewählt wird. Diese und weitere Gewinner in den Jury-Kategorien Best Booth, Best of CAMPUS und gamescom Indie award werden am gamescom Samstag um 15 Uhr auf der Red Bull Bühne powered by gamescom bekannt gegeben.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Deutscher Games-Markt wächst im ersten Halbjahr um 17%

15.08.2018

Der Games-Markt in Deutschland boomt: Im ersten Halbjahr ist der Umsatz mit Computer- und Videospielen um 17 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro gewachsen. Das gab heute der game – Verband der deutschen Games-Branche auf einer Pressekonferenz zum Start der gamescom in der kommenden Woche bekannt. Besonders starke Wachstumstreiber waren virtuelle Güter und Zusatzinhalte (+40 Prozent) sowie Gebühren für Online-Dienste (+92 Prozent).

Für eine größere Ansicht bitte Bild anklicken!

Spiele-Apps für Smartphones und Tablets entwickeln sich ebenfalls stark: Im ersten Halbjahr wuchs dieser Teilmarkt um 40 Prozent auf 683 Millionen Euro. Von Januar bis Juni 2017 wurden in diesem Bereich noch 489 Millionen Euro umgesetzt. Der Umsatz mit dem klassischen Verkauf von Games ist hingegen um 12 Prozent gesunken. Das Leitthema der gamescom 2018 lautet „Vielfalt gewinnt“. Die Trends heißen in diesem Jahr „Überall spielen“ und „Mit Spielen Zukunft gestalten“.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , ,

Immer mehr Gamer setzen auf kostenpflichtige Online-Dienste

26.07.2018

Immer mehr Gamer in Deutschland nutzen kostenpflichtige Online-Dienste wie EA Access, PlayStation Plus und Xbox Live Gold. Die Anzahl der Nutzer ist innerhalb eines Jahres von 1,9 Millionen um 58 Prozent auf 3 Millionen gestiegen. Der Umsatz mit diesen Diensten stieg abermals deutlich: Während 2016 noch 114 Millionen Euro damit umgesetzt wurden, waren es 2017 bereits 179 Millionen Euro – ein Plus von 57 Prozent. Seit 2015 (77 Millionen Euro) ist dieses Marktsegment damit um mehr als das Doppelte gewachsen. Das gab heute der game – Verband der deutschen Games-Branche auf Basis von Daten des Marktforschungsunternehmens GfK bekannt.

Für eine größere Ansicht bitte Bild anklicken!

Das Angebot an kostenpflichtigen Online-Diensten wächst derzeit weiter. Mit PlayStation Plus und Xbox Live Gold gibt es bereits entsprechende Angebote für die Spielekonsolen von Microsoft und Sony. Nintendo hat angekündigt, im Laufe des Jahres ebenfalls einen kostenpflichtigen Dienst einzuführen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube