Beiträge zum gewünschtem Schlagwort:

Immortal: Unchained – Story-Trailer & Release-Date bekannt

22.05.2018

Sold Out und Toadman Interactive haben heute mit einem Story-Trailer das Veröffentlichungsdatum für den knallharten Action-RPG-Shooter IMMORTAL: UNCHAINED angekündigt. Das Soulslike der schwedischen Entwickler wird weltweit am 7. September 2018 für das PlayStation®4 Computer Entertainment System, Xbox-Konsolen und PC erscheinen.

Befreit aus seinem vermeintlich ewigen Gefängnis, kontrolliert der Spieler die ultimative Waffe, um den Kosmos vor der Apokalypse zu bewahren. Dazu müssen legendäre Bosse in brutalen, taktischen Kämpfen besiegt und düstere Sci-Fi-Welten erkundet werden, um letzten Endes Wahrheit und Erlösung zu finden. Mit Gnade ist nicht zu rechnen.

„Mit dem Fokus auf Fernkampf wollen wir IMMORTAL: UNCHAINED innerhalb dieses Genres unerbittlicher Spiele hervorheben und selbst den erfahrensten Spielern eine neue Herausforderung bieten,“ so Sarah Hoeksma, Marketing Director bei Sold Out.

IMMORTAL: UNCHAINED wird auf allen drei Plattformen für €49,99 erhältlich sein.

Alle Neuigkeiten zu IMMORTAL: UNCHAINED gibt es auch auf Twitter und Facebook.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Closed Alpha für Immortal: Unchained angekündigt

20.02.2018

Sold Out und Toadman Interactive kündigen heute eine Closed-Alpha-Testphase für Immortal: Unchained an. Die Testphase der Fusion aus Sci-Fi-Shooter und Hardcore-Action-RPG steht im März exklusiv für PC zum Download zur Verfügung.
Zusätzlich zu dieser Ankündigung, haben Sold Out und Toadman Interactive den ersten Gameplay-Trailer für Immortal: Unchained veröffentlicht, der die wilden und blutrünstigen Kämpfe des Spiels zeigt.

Ab Donnerstag, 8. März, können PC-Spieler bis Montag, 12. März, an der Closed-Alpha-Testphase teilnehmen, um einen exklusiven Blick auf die ersten beiden Locations der finsteren, unbarmherzigen Welt von Immortal: Unchained zu werfen und sich erstmals an den brutalen Kämpfen und dem taktischen Gunplay des Titels zu versuchen.

Die Spieler sind außerdem dazu eingeladen, ihr Feedback dem Entwickler-Team mitzuteilen, um dabei zu helfen, das Spiel zu optimieren. Sie können ihre Gedanken und Erfahrungen auf der Steam-Seite von Immortal: Unchained oder anderen Social-Media-Kanälen teilen.

Wer an der Closed Alpha teilnehmen möchte, kann sich auf ImmortalTheGame.com registrieren. Erfolgreiche Bewerber bekommen einen Key zugeschickt, mit dem sie die Closed Alpha von Immortal: Unchained im Vorfeld herunterladen können.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Neues Action-RPG Immortal: Unchained angekündigt

23.08.2017

Sold Out und Toadman Interactive kündigen heute Immortal: Unchained an, ein Hardcore-Action-RPG, das in einem dunklen Sci-Fi-Universum spielt und einen Third-Person-Shooter mit einem RPG-System verbindet. Immortal: Unchained erscheint 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam.

Das war’s: die Ketten des Hauptcharakters fallen und er wird gegen seinen Willen vom Wächter freigelassen. Die Zeit läuft aus und seine Fähigkeiten werden gebraucht – das ist der einzige Hinweis, den er bekommt. Ohne Erinnerung an seine Vergangenheit oder sein Ziel muss er alles von den Figuren erfahren, die er auf seiner Reise trifft. Diese Figuren sind jedoch nicht alle vertrauenswürdig und haben teilweise nur ihre eigenen Ziele im Sinn. Die Wahrheit hinter jeder Begegnung herauszufinden erweist sich dadurch als eine genau so schwierige Herausforderungen, wie das Gameplay selbst.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Orcs Must Die!Unchained erhält mit neuem Update altes Flair

08.12.2016

Weitreichende Gameplay-Änderungen | Fokus auf PvE-Content | 10 neue Schlachtfelder

Vor Kurzem kündigten Publisher Gameforge und Entwickler Robot Entertainment eine weitreichende Schwerpunktverlagerung von Orcs Must Die! Unchained an. In Patch 1.6 kann man nun die Früchte dieser Entscheidung bewundern: Der Spielmodus „Eroberung“ wurde entfernt, stattdessen starten Spieler nun direkt mit einem Prolog, der sich wunderbar in den Charakter der Spielreihe einfügt. Nach dieser Einführung darf sich der Spieler auf zahlreichen neuen PvE-Schlachtfeldern beweisen, alleine oder zusammen mit bis zu zwei Freunden.

orcsmustdieunchained_screen5

Komplettes Spiel auf den PvE-Modus zugeschnitten
Ob Helden, Schlachtfelder oder Handwerks-System – die Entwickler haben Orcs Must Die! Unchained komplett überarbeitet und die Spielelemente so modifiziert, dass sie mit den PvE-Modi „Überleben“ und „Endlos“ im Einklang stehen. Helden, die ursprünglich für das PvP konzipiert waren, besitzen nun entsprechende Fähigkeiten, die sie für das PvE qualifizieren. Einige Schlachtfelder mussten ebenfalls geändert werden, was die Entwickler jedoch nicht davon abhielt, den Spielern mit dem Update gleich zehn zusätzliche Maps zu präsentieren.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Orcs Must Die! Unchained begrüßt Königin Bionka

13.07.2016

Update bringt zudem zwei neue Maps sowie Gilden- und Bewertungssystem

Mit Update 1.3 integriert Entwickler Robot Entertainment zahlreiche neue Features in das Team Action-Tower-Defense-Spiel Orcs Must Die! Unchained. So greift die zwar mächtige, jedoch auch etwas schwerfällige Ork-Königin Bionka ins Geschehen ein, um ihre schützende Hand über die Schergen zu halten.
Ein visueller Eindruck von Update 1.3 und Bionkas Fähigkeiten findet sich hier.

Fans der früheren Teile der Serie freuen sich auf die Rückkehr des klassischen Überleben-Schlachtfelds „The Baths“ sowie die neue Map „Throne Room“. Am Ende erfolgreicher Überleben-Schlachten fördert ein 5-Sterne-Bewertungssystem fortan die ehrgeizige Jagd nach dem Highscore, während sich Spieler gleicher Gesinnung auf Wunsch in Gilden organisieren und gemeinsam auf Ork-Jagd gehen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Orcs Must Die! Unchained: Bloodspike erweitert Heldenriege

02.06.2016

Update 1.2 bringt neuen axtschwingenden und blutdurstigen Nahkämpfer, vereinfacht das Handwerks-System und überarbeitet den „Überleben“-Modus!

Mit der jüngsten Überarbeitung von Orcs Must Die! Unchained schicken Publisher Gameforge und Entwickler Robot Entertainment den brachialen Haudrauf Bloodspike auf die Jagd nach dem schönsten Ork-Skalp. Dass er dabei keinen Unterschied zwischen Freund und Feind macht, zeigt sein passiver Skill: Bloodspikes Blutdurst sorgt dafür, dass seine Fähigkeiten auch befreundeten Schergen im Umkreis Schaden zufügt.

Diese lassen nach ihrem Ableben ein äußerst delikates Mahl an Ort und Stelle zurück, welches Bloodspikes Lebenspunkte kurzerhand regeneriert. Treffend benannt ist auch dessen sekundäre Fertigkeit „Blutbad“: Für jeden getroffenen Schergen – ob freundlich oder feindselig gesinnt – erhält Bloodspike einen Buff, der seinen Schaden um 8% erhöht.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Orcs Must Die! Unchained – Eid des arktischen Prinzen

24.04.2016

Spielclient bereits über 1 Million Mal heruntergeladen | Neuer Content: Map „Avalanche“ und Held „Tundra“

Nach dem erfolgreichen Start der Open-Beta mit über 1 Millionen Downloads in nur drei Wochen schicken Gameforge und Entwickler Robot Entertainment die Grünhäute aus Orcs Must Die! Unchained im „Eid des arktischen Prinzen“ in den frostigen Tod. Nachdem die Schergen erfolglos gegen Burgen, Häfen und Canyon-Festungen angerannt sind, versuchen sie ihr Glück nun auf der neuen Map „Avalanche“, die eine frostige Schneevariation von „Surrounded“ darstellt. Damit die Helden nicht in die namensgebende Lawine geraten, erweitert das Update die Riege der spielbaren Recken zudem um den Polarbären „Tundra“.

Eine Vorschau in den winterlichen Wahnsinn bietet der neue Helden-Trailer, der einen Einblick in Tundras Fähigkeiten gibt.

Lawinenwarnung!
Während draußen der Frühling aufkommende Wärme verspricht, sammeln sich in Orcs Must Die! Unchained die Schergen bei eisigen Temperaturen, um den Spielern richtig einzuheizen. So wurden nicht nur neue Eis- und Feuer-Schergen für höhere Stufen hinzugefügt, die nun resistent gegen ihren jeweiligen Schadens-Typus sind, sondern auch zwei Bosse: „Schneeflocke“ und „Eisberg“. Während die stürmische Yetidame tödliche Schneebälle auf ihre Gegner katapultiert, bestraft Eisberg jene, die die Frost-Magie missbrauchen. Dem entgegen steht den Spielern im Überleben-Modus der neue Held Tundra zur Seite, der gemeinsam mit seinen Bärenbrüdern auf der frostigen Map „Avalanche“ die Abendzeitfestung mit Eis und Schnee überzieht. Obwohl sich die Schergen schnell an die winterlichen Verhältnisse anpassen, werden so aus den beliebten Killboxen wahre Kühlschränke des Todes. Neueinsteiger machen sich indes mit einem Tutorial über grundlegende Spielmechaniken vertraut.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Orcs Must Die! Unchained startet in die offene Beta-Phase

30.03.2016

Prügelspaß für alle und exklusiver Skin für Spieler der offenen Beta!

Gameforge und Entwickler Robot Entertainment biegen mit dem dritten Ableger der erfolgreichen Action-Tower-Defense-Serie Orcs Must Die! auf die Zielgerade ein: Das Gemeinschaftsprojekt Orcs Must Die! Unchained geht heute in die offene Beta-Phase! Damit kann ab sofort jeder ohne Zugangsbeschränkung ins Spiel einsteigen, sich im Überleben-Modus mit Freunden zusammentun oder im Modus „Eroberung“ gegen diese antreten, Fallen bauen, Waffen nutzen und dabei – ganz im Stile der Serie – unzählige Orks ins Jenseits befördern.

Bewährtes Gameplay trifft auf neue Ideen
Gameforge und Robot Entertainment nutzten die Zeit in der geschlossenen Beta von Orcs Must Die! Unchained, um dem Spiel eine völlig neue Richtung zu geben: Zu Beginn als PvP-Spiel mit MOBA-Anleihen konzipiert, griffen die Entwickler das Feedback der Community auf und erweiterten den Titel um einen umfangreichen PvE-Modus und damit das bekannte Tower-Defense-Gameplay der Vorgänger.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Das ist neu in Orcs Must Die! Unchained

06.02.2016

Kampagnen-Modus, erweiterbare Fallen und drei zusätzliche Maps!

Entwickler Robot Entertainment nutzt die Zeit der geschlossenen Beta von Orcs Must Die! Unchained für den weiteren Feinschliff seines teambasierten Tower Defense-Spiels. So erweitert der Kampagnen-Modus den Überleben-Part des Titels um mehr als 50 Herausforderungen, in denen Spieler ihr Können unter Beweis stellen, ihren Account leveln und Fallen aufwerten. Letzterer Punkt markiert sogleich eine weitere Neuerung: Seit jeher das Herzstück der Serie, können Fallen jetzt modifiziert und damit in Wirkungsweise und Aussehen verändert und individualisiert werden. Darüber hinaus liefert Update 2.7 neben einer Überarbeitung der vorgegebenen Charakter-Pfade drei neue Überleben-Maps, weitere Fallen und eine Handvoll frischer Schergen.

OrcsMustDieUnchained_Screen1

Pimp your trap!
Klassisches Orcs Must Die!-Feeling verspricht die neue Kampagne im Modus Überleben. In über 50 abwechslungsreichen Herausforderungen stellt sich der Spieler zahllosen Gegner-Wellen entgegen, steigt im Level auf und verbessert seine Fallen. Diese können fortan unter Zuhilfenahme gesammelter Handwerksmaterialien insgesamt dreimal – auf den Account-Stufen 25, 50 und 75 – aufgewertet werden. Dadurch werden die Gerätschaften nicht nur stärker, sondern erhalten pro Stufenanstieg einen weiteren Sockel, welche wiederum mit hergestellten Materialien bestückt werden und so weitere Boni und Verbesserungen gewähren.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Orcs Must Die! Unchained: Update 2.6

04.12.2015

„Surrounded“ liefert Tower Defense im Stil der Vorgänger

Das jüngste Update zu Robot Entertainments Orcs Must Die! Unchained steht ganz im Zeichen des PvE-Modus „Survival“. Dieser erhält mit Patch 2.6 neben der neuen Karte „Surrounded“ ein Crafting-System, das es Spielern erlaubt, auf den Maps gesammelte Materialien zu Tränken, Schriftrollen oder Wächtern zu verarbeiten. Während Erstgenannte dem Spieler entsprechende Buffs gewähren, fungieren die robusten Wächter nun als platzierbare NPCs, der auf vorgegebenen Punkten des Schlachtfelds eingesetzt wird und damit eine weitere taktische Komponente ins Spiel bringt.

OrcsMustDieUnchained_Screen1

Gegner-Wellen von allen Seiten: Neue Survival-Map „Surrounded“
Besonderen PvE-Spaß verspricht die neue Map „Surrounded“: An verschiedenen Stellen auf der Karte öffnen sich nach und nach weitere Zugänge, die den Weg frei machen für die heranstürmenden Schergen – welche erstmals dank Barrikaden in gewünschte andere Bereiche und damit in die bereitstehenden Fallen umgelenkt werden können. Um der wilden Horde Herr zu werden, bieten sich die neu eingeführten Umgebungsfallen wie herumhängende Lavakessel an: Ein kleiner Schuss reicht aus, und schon ergießt sich die glühende Masse über die Feinde. Und da es im Kampfgetümmel öfter mal heiß hergehen kann, haben die Spieler ab sofort die Möglichkeit, im Survival-Modus aus vier Schwierigkeitsgraden zu wählen.

(mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Youtube